Eine Person steht lächelnd mit einem Register in der Hand

Tipps für die Verwendung von BI-Tools

So unterstützen sie Ihre Organisation

Wie Sie Ihre BI-Tools und -Dashboards optimal nutzen

Ihre Geschäftsdaten nehmen Einfluss auf die Richtung und Rentabilität Ihres Unternehmens. Aber ohne angemessene Software zur Erkennung von Trends und Mustern können Sie die gesammelten Informationen möglicherweise nicht optimal nutzen. Ihnen könnten sogar wichtige Geschäftschancen und Möglichkeiten zur Umsatzoptimierung entgehen.

Business-Intelligence-Tools und -Dashboards können das ändern. Mit diesen Technologien können Sie Ihre Daten effizient speichern, automatisieren, analysieren, melden und daraus Erkenntnisse gewinnen sowie die zukünftige Geschäftsleistung prognostizieren. Indem Sie BI-Tools und -Dashboards verwenden, um die Nuancen Ihrer Daten besser zu verstehen, können Sie fundiertere und sicherere Entscheidungen über die aktuellen und zukünftigen Strategien und Abläufe Ihres Unternehmens treffen.

Warum Organisationen BI-Tools verwenden

Organisationen aller Größen und Branchen verwenden BI-Tools und -Dashboards aus einer Vielzahl von Gründen. Hier sind einige der häufigsten Vorteile für Unternehmen, die diese Technologie nutzen:

  • Daten effizienter sammeln Die Verwendung von BI-Tools hilft Ihnen, sich auf das Wachstum Ihres Unternehmens zu konzentrieren, anstatt es nur zu führen. Durch den Wegfall der Dateneingabe helfen BI-Tools Unternehmen dabei, Zeit zu sparen, menschliche Fehler zu reduzieren und Mitarbeiter zum Einsatz für wichtigere Aufgaben zu entlasten.
  • Den Berichtsprozess verbessern BI-Tools nutzen Automatisierung und KI, um die Berichterstattung über und das Gewinnen von Erkenntnissen aus Daten viel schneller, einfacher und genauer zu machen. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen BI-Tools und -Dashboards die Erstellung lebendiger, benutzerdefinierter Berichte mit Diagrammen, Grafiken, Pivot-Tabellen und anderen visuellen Darstellungen.
  • Die Datenanalyse optimieren Anstatt über Papierberichten zu sitzen oder eine externe Firma damit zu beauftragen, Ihre Daten für Sie zu verstehen, können Sie Ihre Daten schnell so analysieren, wie es für Sie am sinnvollsten ist, indem Sie Self-Service-Dashboards verwenden. Sie können sogar Konversationssprache verwenden, um Ihre geschäftlichen Fragen zu stellen und schnelle, KI-generierte Antworten zu erhalten.
  • Die Ergebnisse Ihrer Verkäufe sehen Greifen Sie über ein Dashboard auf alle Daten zu Ihren internen Vertriebsmitarbeitern, externen Vertriebspartnern und Produkten zu – und verwenden Sie BI, um Top- und Low-Performer zu identifizieren sowie Verkaufstaktiken entsprechend zu loben, zu trainieren oder anzupassen. Sie können auch Kundendemografien nachverfolgen und Ihre Erkenntnisse in Ihre Marketingbemühungen einfließen lassen.
  • Geschäftschancen zur Steigerung des Umsatzes identifizieren Der schnellere Zugriff auf genauere Daten ermöglicht es Ihnen, Markttrends schnell und genau zu bestimmen, Möglichkeiten zur Steigerung Ihrer Einnahmen zu ermitteln und sogar zukünftige Gewinne auf dem Markt zu prognostizieren.
  • Die Geschäftsausgaben optimieren Mit BI-Tools können Sie Ihre Betriebsausgaben einfacher überwachen, da alle Ihre relevanten Daten von einem Dashboard aus zugänglich sind. Sie können so auch schnell erkennen, wo Sie Kosten senken können, z. B. durch überschüssige Bestände und ungenutzte Geräte und Abonnements.
  • Kundenfeedback sammeln und analysieren Mit BI-Tools erfahren Sie ganz einfach, was Ihre Kunden wirklich über Ihre Produkte, Dienstleistungen und Ihre Marke insgesamt denken – wertvolle Informationen, um Geschäftsentscheidungen zu treffen.
  • Die Unternehmenskultur verbessern Befragen Sie Ihre Mitarbeiter dazu, was sie von Ihrem Unternehmen, seinen Produkten, Workflows und der Unternehmenskultur halten. Verwenden Sie diese Informationen dann, um Ihre Geschäftsabläufe, Produkte und die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter zu verbessern.
  • Ihre Marke online festigen Viele BI-Tools verfügen über Funktionen für soziale Medien, die es Ihnen ermöglichen, mit Leads, Kunden und Influencern aus dem Tool heraus zu interagieren. Sie können auch BI-Tools verwenden, um zu verstehen, wie Ihr Kundenstamm soziale Medien nutzt und so Ihre Strategie für soziale Medien zu stärken.
  • Künftige Zahlen prognostizieren Mithilfe der integrierten KI-Funktionalität können BI-Tools auf vergangene und aktuelle Daten zurückgreifen, um Ihnen bei der Prognose wesentlicher Zahlen zu helfen, einschließlich Kundenkonversionsraten, Produktverkäufen und Umsätzen. Mit diesem Wissen können Sie relevantere Geschäftsentscheidungen treffen, unabhängig davon, ob Sie Inventar bestellen, Budgets für neue Mitarbeiter erstellen oder anstehende Marketingkampagnen planen.

Alltägliche Geschäftsanwendungen für BI-Tools

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verwendung von BI-Tools, um Ihr Unternehmen zu führen und auszubauen. Einige der beliebtesten Verwendungszwecke sind:

  • Datensammlung Integrierte Funktionen wie Online-Umfragen und -Fragebögen helfen Ihnen dabei, Daten von Ihren Kunden, Mitarbeitern, Geschäftspartnern und anderen Stakeholdern einfach zu erfassen.
  • Data Mining Finden Sie Verkaufs-, Umsatz- und Kundenmuster in Ihren Datasets mithilfe von BI, maschinellem Lernen und Statistiken.
  • Abfrage Verwenden Sie Self-Service-BI-Dashboards, um Antworten auf bestimmte Fragen zu erhalten, z. B. Welches unserer Produkte bringt den meisten Umsatz? und Wie erfahren unsere Kunden hauptsächlich von uns?
  • Vergleichstest Passen Sie Datendashboards an, um Ihre Leistung über einen bestimmten Zeitraum anhand Ihrer Zielvorgaben oder Metriken zu verfolgen.
  • Analyse Entdecken Sie Trends und Muster in Ihren Daten und verstehen Sie, warum sie aufgetreten sind und wie Sie sie wiederholen oder verbessern können.
  • Datenvisualisierung Erstellen Sie Visuelle Darstellungen Ihrer Ergebnisse, die für andere leicht verständlich sind, indem Sie Diagramme, Grafiken und Karten verwenden –unabhängig von Ihren technischen Fähigkeiten.
  • Berichterstattung Präsentieren Sie Ihre Ergebnisse in leicht verständlichen Formaten, und teilen Sie sie mit Kollegen, Führungskräften und Beratern, um fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Mitarbeitern Zugriff auf BI-Tools gewähren

Sie müssen kein IT-Experte oder Business Analyst sein, um schnell aufschlussreiche, personalisierte Berichte und visuelle Darstellungen von Daten zu erstellen. Mit benutzerfreundlichen Self-Service-BI-Tools und Datendashboards können Mitarbeiter in Ihrer gesamten Organisation auf einfache Weise Berichte modellieren, darstellen, gemeinsam an Berichten arbeiten und Entscheidungen basierend auf Ihren Daten treffen.

So könnte Ihre Vorgehensweise aussehen:

  • Ein BI-Tool auswählen, dass den Self-Service unterstützt Stellen Sie beim Kauf eines BI-Tools sicher, dass Sie eines wählen, das für technisch nicht versierte Benutzer intuitiv ist, Self-Service unterstützt, die Datenvisualisierung vereinfacht und KI-basierte Automatisierung bietet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie die verschiedenen Teams Ihrer Organisation BI verwenden würden, fragen Sie nach. Dadurch erfahren Sie, welches Tool Sie kaufen können und wie Sie es konfigurieren.
  • Sicherstellen, dass Ihr BI-Tool die Zusammenarbeit fördert Wählen Sie ein BI-Tool aus, das Benutzern die Zusammenarbeit erleichtert, indem sie Berichte teilen, bearbeiten und anderweitig an Berichten zusammenarbeiten. Ein gutes BI-Tool automatisiert auch Benachrichtigungen an Mitarbeiter über Änderungen an ihren Berichten, unvorhergesehene Datenänderungen und routinemäßig geplante Berichte.
  • Mitarbeitern Zugriff gewähren BI-Tools – und die Echtzeit-Einblicke, die sie bereitstellen – sind nicht nur für Management und Führung vorgesehen. Indem Sie die Mitarbeiter in Ihrer gesamten Organisation in die Lage versetzen, BI-Tools zu verwenden, können sie effizienter arbeiten und fundiertere Entscheidungen treffen. Dies kann nicht nur die Produktivität und Motivation der Mitarbeiter steigern (ganz zu schweigen von der Entlastung des Managements), es kann auch Ihr Endergebnis verbessern.
  • Angemessene Schulung bereitstellen Ihre Mitarbeiter benötigen fortlaufende Unterstützung und Schulung für Ihr BI-Tool und seine Funktionen. Stellen Sie sicher, dass der Kundensupport, der von Ihrem ausgewählten Lösungsanbieter angeboten wird, den Anforderungen Ihrer Organisation entspricht, und seien Sie darauf vorbereitet, bei Bedarf zusätzliche Schulungen anzubieten. BI-Lösungen mit stabilen Benutzerforen, Blogs und anderer Community-Unterstützung werden Ihren eigenen Benutzern eine große Hilfe sein.
  • Nachverfolgen, wie Ihre Mitarbeiter BI verwenden Ihr IT-Team muss weiterhin an der Nutzung Ihres BI-Tools durch Ihr Unternehmen beteiligt sein. Durch die Überwachung, welche Mitarbeiter das Tool verwenden, auf welche Datenquellen sie zugreifen und wie sie das Tool verwenden, können Ihre IT-Mitarbeiter alle Aspekte Ihrer BI-Lösung nachverfolgen und anpassen, die möglicherweise verbessert werden müssen.

Aussagekräftige Daten nachverfolgen

BI-Softwaretools können radikal verändern, wie Ihr Unternehmen die Vergangenheit und Gegenwart analysiert und die Zukunft prognostiziert. Aber ohne einen umfassenden Plan zum Sammeln und Interpretieren Ihrer Daten werden selbst die besten BI-Tools Ihrer Organisation nicht dabei helfen, ihre Daten für fundierte Entscheidungen zu nutzen.

So stellen Sie sicher, dass alle von Ihnen erfassten Vertriebs-, Marketing-, Kunden-, Finanz- und sonstigen Geschäftsdaten so aussagekräftig wie möglich sind:

  • Sicherstellen, dass sich Ihr BI-Tool gut für die Daten eignet, die Sie nachverfolgen möchten Bestimmen Sie vor dem Kauf, ob sich ein BI-Tool problemlos mit all Ihren vorhandenen Systemen verbinden lässt, Daten aus unterschiedlichen Quellen standardisiert und das erforderliche Maß an Sicherheit bietet.
  • KPIs zum Beschleunigen von Geschäftsentscheidungen verwenden Verwenden Sie bei Ihren Daten nicht länger eine „Trial-and-Error-Methode“. Erstellen Sie realistische, datenbasierte KPIs in Ihrem BI-Dashboard, um die Wirksamkeit Ihrer Geschäftsinitiativen und -strategien zu messen. Basierend auf den Erkenntnissen aus den Daten des letzten Jahres könnten Sie beispielsweise einen KPI festlegen, der besagt, dass Sie Ihren Nettogewinn in diesem Jahr um 10 % steigern.
  • Wichtige Stakeholder einbeziehen Greifen Sie abteilungsübergreifend auf Daten zu, anstatt in Silos zu arbeiten. Wahrscheinlich besitzt Ihr Vertriebsteam Daten darüber, wie Sie Ihre meistverkauften Produkte für das Quartal nachverfolgen und Berichte darüber erstellen können. Beziehen Sie das Team daher unbedingt in die Einrichtung von KPIs und die Verteilung von Berichten ein.
  • Ihre Projektziele definieren Überlegen und planen Sie Ihren Projektzeitplan und Ihre Meilensteine sorgfältig. Skizzieren Sie die Schritte, die Sie für jede Phase des Projekts ausführen müssen, die erwarteten Ergebnisse für jede Phase und wie ein erfolgreiches Projekt aussehen würde.

Stellen Sie eine Verbindung zwischen Ihren Daten und Entscheidungen mit BI-Tools von Microsoft her

Finden Sie schnell die Erkenntnisse in Ihren Daten, die Ihnen helfen, bessere Geschäftsentscheidungen mit Business Intelligence-Tools von Power BI zu treffen. Finden und Die richtigen BI-Tools auswählen gemäß Ihren Anforderungen, passen Sie Datendashboards an, um Ihre Leistung zu verfolgen, und erstellen Sie mit Datenvisualisierungstools aussagekräftige, visuelle Analyseberichte.

Häufig gestellte Fragen

What are the top tips for using business intelligence (BI) tools?

Verwenden Sie BI-Tools zum Speichern, Automatisieren, Analysieren, Melden und Gewinnen von Erkenntnissen aus Ihren Geschäftsdaten sowie zum Prognostizieren zukünftiger Metriken. Mit diesen Tools können Sie wichtige Erkenntnisse aus Ihren Vertriebs-, Marketing-, Kunden-, Finanz- und anderen Daten extrapolieren, die Sie verwenden können, um genauere, fundiertere Entscheidungen über die Abläufe und Strategien Ihres Unternehmens zu treffen.

What are some real-life applications of BI tools?

BI-Tools nutzen KI und maschinelles Lernen, um Sie beim Betrieb und Ausbau Ihres Unternehmens auf vielfältige Weise zu unterstützen, darunter:

  • Sammeln von Daten mit integrierten Funktionen wie Umfragen und Fragebögen
  • Gewinnen von Daten zum Kundenverhalten für Muster und Prognosen
  • Verwenden von Self-Service-Dashboards, um bestimmte Fragen zu fokussieren und zu recherchieren
  • Verfolgen der Leistung im Laufe der Zeit mithilfe von KPIs und benutzerdefinierten Datendashboards
  • Analysieren von Daten, um Trends zu erkennen und agile sowie fundierte Entscheidungen zu treffen
  • Umwandeln von Rohdatenpunkten in Karten, Diagramme und Grafiken mit Datenvisualisierung
  • Erstellen von Berichten zu Ihren Ergebnissen, um sie mit Kollegen und wichtigen Stakeholdern zu teilen

How can you track data with BI tools?

Eine der besten Möglichkeiten, Daten mit BI-Tools nachzuverfolgen, besteht darin, KPIs auf Ihrem Dashboard zu erstellen, anhand derer Sie den Erfolg Ihrer Geschäftsentscheidungen, Kampagnen und Strategien messen. Sie könnten beispielsweise einen KPI festlegen, der besagt, dass in diesem Jahr 25 % mehr Besucher auf Ihre Website gelangen. Achten Sie darauf, wichtige Stakeholder einzubeziehen, wenn Sie diese Dashboardmetriken festlegen.

How are BI tools used within organizations?

BI-Tools machen es Mitarbeitern in Organisationen – auch Mitarbeitern ohne viel technische Erfahrung – leicht, ihre Daten zu sehen, zu analysieren, zu verstehen, zu teilen und gemeinsam daran zu arbeiten. Organisationen verwenden häufig BI-Tools, um Datenberichte zu automatisieren, Verkaufserlöse zu verfolgen, neue Geschäftschancen zu ermitteln, Betriebsausgaben zu optimieren, betriebliche anzupassende Probleme zu identifizieren, Daten über Kundenpräferenzen zu sammeln und Kundendemografien zu analysieren, um nur einige zu nennen.

Should employees have access to BI tools?

Ja. Mitarbeitern auf allen Ebenen einer Organisation Zugriff auf BI-Tools zu gewähren, ist für das Geschäft einfach von Vorteil. Tatsächlich machen Self-Service-BI-Tools und Dashboards Datenmodellierung, Berichterstellung und Analyse auch für die technisch unerfahrensten Mitarbeiter zugänglich. Wenn Sie Mitarbeitern Zugriff auf BI-Tools gewähren, erhalten sie Echtzeit-Einblicke, die sie nutzen können, um produktiver zu arbeiten und fundiertere Entscheidungen über ihre Projekte zu treffen.