Das Herstellen einer Verbindung mit Google Analytics über Power BI beginnt mit dem Herstellen einer Verbindung mit Ihrem Google Analytics-Konto. Sie erhalten ein Power BI-Dashboard und eine Reihe von Power BI-Berichten, die Erkenntnisse zum Datenverkehr Ihrer Website und zu Benutzerdimensionen bieten. Sie können die bereitgestellten Dashboards und Berichte verwenden oder sie anpassen, um die für Sie wichtigsten Informationen hervorzuheben. Die Daten werden automatisch einmal täglich aktualisiert.

Stellen Sie eine Verbindung mit dem Google Analytics-Inhaltspaket für Power BI her, oder erfahren Sie mehr über die Google Analytics-Integration in Power BI.

Zusätzlich zu diesem Inhaltspaket können beginnend mit dem Google Analytics-Connector in Power BI Desktop auch angepasste Dashboards und Berichte erstellt werden. Stellen Sie einfach eine Verbindung mit Ihrem Google Analytics-Konto her, und erstellen Sie benutzerdefinierte Berichte, die auch im Power BI-Dienst veröffentlicht werden können.

Herstellen der Verbindung

  1. Wählen Sie unten im linken Navigationsbereich Daten abrufen aus.

  2. Wählen Sie im Feld Dienste die Option Abrufenaus.

  3. Wählen Sie Google Analytics > Abrufen aus.

  4. Geben Sie nach der entsprechenden Aufforderung Ihre Google Analytics-Anmeldeinformationen ein. Wählen Sie oAuth 2 als Authentifizierungsmechanismus aus, und klicken Sie dann auf Anmelden. Befolgen Sie die Anweisungen der Google-Authentifizierung, die möglicherweise eine 2-Faktor-Authentifizierung umfasst, wenn diese konfiguriert ist.

  5. Klicken Sie auf Annehmen , um Power BI den Zugriff auf die Google Analytics-Daten zu gestatten.

  6. Das Inhaltspaket stellt eine Verbindung mit einer bestimmten Google Analytics-Ansicht her. Wählen Sie den Kontonamen, Eigenschaftennamen und Ansichtnamen für die Verbindung aus. Diese Informationen finden Sie in Ihrem Google Analytics-Konto, entweder in der oberen linken Ecke oder auf der Registerkarte Start . Weitere Details finden Sie unten.

  7. Klicken Sie auf Verbinden , um den Importvorgang zu starten. Nach Abschluss des Vorgangs werden im Navigationsbereich ein neues Dashboard, ein Bericht und ein Modell angezeigt. Wählen Sie das Dashboard aus, um die importierten Daten anzuzeigen.

Was nun?

Systemanforderungen

Dieses Inhaltspaket erfordert ein Google Analytics-Konto. Bei anderen Google-Konten, die mit keinem Google Analytics-Konto verbunden sind, wird ein Authentifizierungsfehler angezeigt.

Problembehandlung

Anmeldeinformationen Wenn Sie über mehrere Google-Konten verfügen, verwenden Sie während der Verbindung ein Inkognito- oder ein privates Browserfenster, um sicherzustellen, dass das richtige Konto verwendet wird.

Sollte eine Fehlermeldung aufgrund ungültiger Anmeldeinformationen ausgegeben werden, obwohl die Anmeldung bei Google erfolgreich war, überprüfen Sie, ob Sie über ein Google Analytics-Konto verfügen.

Parameter Eindeutige Namen werden derzeit für die Parameter benötigt. Sollte eine Fehlermeldung ausgegeben werden, der zufolge der von Ihnen ausgewählte Wert doppelt ist, wählen Sie bitte einen anderen Wert, oder ändern Sie die Namen der Parameter in Google Analytics, um diese eindeutig zuordnen zu können. Wir arbeiten derzeit daran, dies zu verbessern.

Hinweis: Bei Parametern wird die Groß-/Kleinschreibung beachtet. Geben Sie die Parameter genau so ein, wie sie in Ihrem Google Analytics-Konto angezeigt werden.

Immer noch Probleme? Öffnen Sie ein Support-Ticket, um das Power BI-Team zu kontaktieren:

  • Wählen Sie in der Power BI-App das Fragezeichen > Support kontaktieren aus.

  • Wählen Sie auf der Power BI-Supportwebsite (auf der Sie diesen Artikel lesen) auf der rechten Seite die Option Support kontaktieren aus.

Siehe auch

Erste Schritte mit Power BI

Power BI – Grundkonzepte

Google Analytics Power BI Desktop-Connector