Sie haben eine benutzerdefinierte Visualisierungsvorlage heruntergeladen und sie auf Ihrem Computer oder an einem anderen Speicherort gespeichert. Der nächste Schritt ist das Importieren der Visualisierungsvorlage in einen Bericht, damit sie Ihrem Bereich „Visualisierung“ als Option hinzugefügt wird.

Sehen Sie sich an, wie Will eine benutzerdefinierte Visualisierung herunterlädt und sie zu seinem Bericht hinzufügt. Befolgen Sie dann die schrittweisen Anleitungen unter dem Video, um es selbst ausprobieren.

Wichtig:

Beim Importieren wird eine benutzerdefinierte Visualisierungsvorlage einem bestimmten Bericht hinzugefügt. Wenn Sie die Visualisierungsvorlage in einem anderen Bericht verwenden möchten, müssen Sie sie ebenfalls in diesen Bericht importieren. Wenn ein Bericht mit einer benutzerdefinierten Visualisierung mit der Option Speichern unter gespeichert wird, wird eine Kopie der benutzerdefinierten Visualisierungsvorlage mit dem neuen Bericht gespeichert.

  1. Öffnen Sie Power BI, und wählen Sie den Bericht aus, in dem Sie die benutzerdefinierte Visualisierung hinzufügen möchten.

  2. Öffnen Sie den Bericht in der Bearbeitungsansicht.

  3. Wählen Sie im Bereich Visualisierungen die Auslassungszeichen (...) aus.

  4. Wählen Sie Importieren aus, und navigieren Sie zum Speicherort der heruntergeladenen benutzerdefinierten Visualisierung (PBIVIZ-Datei).

  5. Wichtig:Lesen Sie die Warnung, und überprüfen Sie, ob die Visualisierung von einer vertrauenswürdigen Quelle stammt. Microsoft empfiehlt Ihnen die Zusammenarbeit mit Ihrer IT-Abteilung, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine bestimmte benutzerdefinierte Visualisierung verwenden sollten, die Sie aus dem Power BI-Katalog für Visualisierungen, per E-Mail oder von einer anderen Quelle erhalten haben. Weitere Informationen finden Sie unter Überprüfen von benutzerdefinierten Visualisierungen auf Sicherheit und Datenschutz.

  6. Wählen Sie Öffnenaus. Das Symbol für die benutzerdefinierte Visualisierung (auch als Vorlage bezeichnet) wird dem Bereich „Visualisierungen“ hinzugefügt.

    Beim Importieren wird eine benutzerdefinierte Visualisierungsvorlage dem Bereich „Visualisierung“ eines bestimmten Berichts hinzugefügt. Sie können sie nun auswählen und im jeweiligen Bericht verwenden. Wenn Sie die Visualisierung in einem anderen Bericht verwenden möchten, müssen Sie sie ebenfalls in den Bereich „Visualisierung“ in diesen Bericht importieren.

    Wenn ein Bericht mit einer benutzerdefinierten Visualisierung mit der Option Speichern unter gespeichert wird, wird eine Kopie der benutzerdefinierten Visualisierungsvorlage mit dem neuen Bericht gespeichert.

    Nach dem Importieren einer benutzerdefinierten Visualisierungsvorlage kann sie nicht aus dem Bereich „Visualisierung“ dieses bestimmten Berichts entfernt werden. Wenn Sie sie verwendet haben, um eine Visualisierung zu erstellen, können Sie die Visualisierung entfernen. Das Symbol verbleibt jedoch im Bereich „Visualisierung“.

  7. Wählen Sie in der Bearbeitungsansicht das Symbol für die benutzerdefinierte Visualisierung aus. Dadurch wird im Berichtsbereich ein Wasserzeichen (Vorlage) hinzugefügt.

  8. Ziehen Sie Felder in die Vorlage, um die Visualisierung zu erstellen. Heften Sie die Visualisierung optional an ein Dashboard an. Dieses Beispiel zeigt die benutzerdefinierte Visualisierung für eine Heatmap in Tabellenform.

  9. Fahren Sie mit der Arbeit an der Visualisierung wie mit anderen (nativen) Visualisierungen in Power BI fort, und entdecken Sie die Funktionsweise.

Zu beachtende Aspekte und Problembehandlung

  • Damit benutzerdefinierte Visuals in PowerPoint exportiert oder in E-Mail-Nachrichten angezeigt werden können, die empfangen werden, wenn ein Kunde Berichtsseiten abonniert, müssen sie als zertifizierte benutzerdefinierte Visualisierungen definiert werden, die den Microsoft-Zertifizierungsprozess für benutzerdefinierte Visuals erfolgreich durchlaufen haben. Die Liste der zertifizierten benutzerdefinierten Visuals sowie weitere Informationen zum Zertifizierungsprozess finden Sie unter Zertifizierte benutzerdefinierte Visuals.

Nächste Schritte

Herunterladen und Verwenden benutzerdefinierter Visualisierungen aus dem Office Store
Wiedergabeliste benutzerdefinierter visueller Elemente von Microsoft auf YouTube
Visualisierungen in Power BI
Benutzerdefinierte Visualisierungen in Power BI
Verwenden benutzerdefinierter Visualisierungen in Power BI Desktop
Überprüfen von benutzerdefinierten Visualisierungen auf Sicherheit und Datenschutz
Erste Schritte mit den Power BI-Entwicklertools (Vorschau)
Veröffentlichen benutzerdefinierter Visualisierungen im Office Store
Video zum Erstellen von benutzerdefinierten Visualisierungen für Power BI mit Sachin Patney und Nico Cristache (in englischer Sprache)
Weitere Fragen? Wenden Sie sich an die Power BI-Community