Das Verbinden mit einer Excel-Arbeitsmappe in Power BI Desktop ist einfach, und dieser Artikel erklärt es Ihnen Schritt für Schritt.

Wählen Sie in Power BI Desktop auf dem Menüband Start die Option Daten abrufen > Excel aus.

Wählen Sie über das angezeigte Dialogfeld Öffnen Ihre Arbeitsmappe aus.

Power BI Desktop stellt die Tabellen auf anderen Datenelementen aus der Arbeitsmappe im Fenster Navigator dar. Wenn Sie eine Tabelle im linken Bereich auswählen, wird eine Vorschau der Daten im rechten Bereich angezeigt.

Sie können die Schaltfläche „Laden“ auswählen, um die Daten zu importieren, oder wählen Sie die Schaltfläche Bearbeiten aus, wenn Sie die Daten mit dem Abfrage-Editor bearbeiten möchten, bevor Sie sie in Power BI Desktop importieren.

Wenn Sie die Daten laden, zeigt Power BI Desktop das Fenster Laden und die Aktivität an, die dem Laden von Daten zugeordnet ist.

Nach Abschluss des Vorgangs zeigt Power BI Desktop die Tabellen und Felder, die von Ihrer Excel-Arbeitsmappe importiert wurden, im Bereich Felder auf der rechten Seite des Desktops an.

Und das ist auch schon alles!

Sie können die von Ihrer Excel-Arbeitsmappe importierten Daten nun in Power BI Desktop verwenden, um Visualisierungen oder Berichte zu erstellen und um mit anderen Daten zu interagieren, mit denen Sie möglicherweise eine Verbindung herstellen bzw. die Sie möglicherweise importieren möchten, wie z.B. andere Excel-Arbeitsmappen, Datenbanken oder beliebige andere Datenquellen.

Weitere Informationen

Sie können mithilfe von Power BI Desktop eine Verbindung mit Daten jeglicher Art herstellen. Weitere Informationen zu Datenquellen finden Sie in folgenden Ressourcen: