Sie können Visuals in einem Dashboard oder Bericht auf dynamisch festlegen, damit bei jeder Bildschirmgröße automatisch möglichst viele Daten und Informationen angezeigt werden.

Wenn Sie die Größe des Visuals ändert, hat die Datenansicht in Power BI die höchste Priorität. Beispielsweise wird automatisch die Auffüllung entfernt und die Legende über das Visual verschoben, damit es auch bei einer Verkleinerung relevant bleibt. Dynamik ist insbesondere bei Visuals in der mobilen Power BI-App auf Smartphones nützlich.

Größenänderung eines dynamischen Visuals

Sie können die Dynamik für jedes Visual mit X- und Y-Achsen sowie Slicern aktivieren.

Aktivieren der Dynamik in Power BI Desktop

  1. Vergewissern Sie sich in Power BI Desktop auf der Registerkarte Ansicht, dass Sie sich im Desktoplayout befinden.

    Symbol „Desktoplayout“

  2. Wählen Sie ein Visual aus. Wählen Sie dann im Bereich Visualisierungen den Abschnitt Format aus.

  3. Erweitern Sie Allgemein, und stellen Sie den Schieberegler Dynamisch auf Ein.

    „Dynamisch“ aktivieren

    Wenn Sie jetzt einen für Smartphones optimierten Bericht erstellen und dieses Visual hinzufügen, wird dessen Größe automatisch dynamisch angepasst.

Aktivieren der Dynamik im Power BI-Dienst

Die Dynamik für ein Visual in einem Bericht wird im Power BI-Dienst aktiviert. Dazu müssen Sie berechtigt sein, den Bericht zu bearbeiten.

  1. Wählen Sie in einem Bericht im Power BI-Dienst (https://powerbi.com) die Option Bericht bearbeiten aus.
  2. Wählen Sie ein Visual aus. Wählen Sie dann im Bereich Visualisierungen den Abschnitt Format aus.
  3. Erweitern Sie Allgemein, und stellen Sie den Schieberegler Dynamisch auf Ein.

    „Dynamisch“ aktivieren

    Wenn Sie jetzt eine Smartphoneansicht eines Dashboards erstellen und dieses Visual hinzufügen, wird dessen Größe automatisch dynamisch angepasst.

Nächste Schritte