Sie haben nun die Möglichkeit, mit Power BI Desktop auf SAP HANA -Datenbanken zuzugreifen. Für die Verwendung von SAP HANAmuss der SAP HANA-ODBC-Treiber auf dem lokalen Clientcomputer installiert sein, damit die Datenverbindung von Power BI Desktop zu SAP HANA ordnungsgemäß funktioniert. Sie können den SAP HANA-ODBC-Treiber aus dem SAP Software Download Center herunterladen. Suchen Sie dort nach dem SAP HANA CLIENT für Windows-Computer. Da die Struktur des SAP Software Download Center regelmäßig überarbeitet wird, können wir keine genaueren Angaben zu dieser Website machen.

Zum Herstellen einer Verbindung mit einer SAP HANA-Datenbank wählen Sie Daten abrufen > Datenbank > SAP HANA-Datenbank aus, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Beim Herstellen der Verbindung mit einer SAP HANA-Datenbank geben Sie den Servernamen und den Port im Format Server:Port an. Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel mit einem Server mit dem Namen ServerXYZ und Port 30015.

In dieser Version wird SAP HANA im DirectQuery-Modus in Power BI Desktop und dem Power BI-Dienst unterstützt, und Sie können Berichte, die SAP HANA im DirectQuery-Modus verwenden, im Power BI-Dienst veröffentlichen oder hochladen. Darüber hinaus können Sie Berichte im Power BI-Dienst veröffentlichen und hochladen, wenn SAP HANA nicht im DirectQuery-Modus verwendet wird.

Unterstützte Funktionen für SAP HANA

Diese Version enthält viele Funktionen für SAP HANA. Diese sind in der folgenden Liste aufgeführt:

  • Der Power BI-Connector für SAP HANA verwendet zur komfortablen Anwendung den SAP-ODBC-Treiber

  • SAP HANA unterstützt sowohl DirectQuery als auch Importoptionen

  • Power BI unterstützt HANA-Informationsmodelle (z. B. Analytik- und Kalkulationsansichten) und bietet optimierte Navigation

  • Mit SAP HANA lässt sich auch die direkte SQL-Funktion zur Verbindung mit Zeilen- und Spaltentabellen nutzen.

  • Mit optimierter Navigation für HANA-Modelle

  • Power BI unterstützt SAP HANA -Variablen und -Eingangsparameter

Installieren des SAP HANA-ODBC-Treibers

Einschränkungen für SAP HANA

Es gibt auch einige Einschränkungen bei der Verwendung von SAP HANA, wie unten gezeigt.

  • NVARCHAR-Zeichenfolgen werden auf maximal 4000 Unicode-Zeichen gekürzt.

  • SMALLDECIMAL wird nicht unterstützt.

  • VARBINARY wird nicht unterstützt.

  • Gültige Datumsangaben liegen zwischen 1899/12/30 und 9999/12/31.