Erstellen Sie in Power BI Desktop die Visualisierung Flächenkartogramm, um relative Vergleiche von Regionen auf einer Karte darzustellen, indem verschiedene Farben für verschiedene Regionen angewendet werden. Im Gegensatz zur Visualisierung Karte kann Flächenkartogramm keine genauen geografischen Standorte von Datenpunkten auf einer Karte anzeigen. Stattdessen besteht der Hauptzweck dieses Elements darin, relative Vergleiche von Regionen auf einer Karte darzustellen, indem die Regionen unterschiedlich eingefärbt werden.

Flächenkartogramme basieren auf ESRI-/TopoJSON-Karten, die über die Funktion verfügen, benutzerdefinierte Karten zu verwenden, die Sie erstellen können, wie z.B. geografische Karten, Sitzordnungen, Grundrisse und andere. Die Funktion, benutzerdefinierte Karten zu verwenden, ist für dieses Vorschaurelease das Flächenkartogramm nicht verfügbar. Benutzerdefinierte Karten werden jedoch aktiviert, sobald sich diese Funktion nicht mehr in der Vorschauversion befindet, was voraussichtlich mit dem nächsten monatlichen Update für Power BI Desktop der Fall sein wird.

Erstellen von Flächenkartogrammen

Sie können das Steuerelement Flächenkartogramm mit den Karten testen, die mit dieser Vorschauversion geliefert werden. Alternativ können Sie eine eigene benutzerdefinierte Karte verwenden, sofern sie die im folgenden Abschnitt Verwenden benutzerdefinierter Karten genannten Anforderungen erfüllt.

Die Visualisierung Flächenkartogramm befindet sich in der Vorschauversion und muss in Power BI Desktop aktiviert werden. Wählen Sie Datei > Optionen und Einstellungen > Optionen > Vorschaufeatures aus, und aktivieren Sie anschließend das Kontrollkästchen bei Flächenkartogramm, um Flächenkartogramm zu aktivieren. Sie müssen Power BI Desktop neu starten, nachdem Sie die Auswahl vorgenommen haben.

Sobald Flächenkartogramm aktiviert ist, klicken Sie auf das Steuerelement Flächenkartogramm im Bereich Visualisierungen.

Power BI Desktop erstellt einen leeren Entwurfszeichenbereich für die Visualisierung Flächenkartogramm.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Flächenkartogramm zu erstellen:

  1. Ziehen Sie im Bereich Felder ein Datenfeld mit den Regionsnamen (oder Abkürzungen) auf den Bucket Standort und eines der Felder, mit denen Daten gemessen werden, auf den Bucket Werte (es wird noch keine Karte angezeigt).

    Hinweis: Informationen dazu, wie Sie schnell Kartendaten zum Testen von Flächenkartogramm erhalten, finden Sie weiter unten im Abschnitt Abrufen von Kartendaten.

  2. Erweitern Sie im Bereich Formateinstellungen Form, und wählen Sie aus der Dropdownliste Standardkarten aus, um Ihre Daten anzuzeigen. Nun erfolgt das Rendering, wie in folgender Abbildung dargestellt.

    Hinweis: Im Abschnitt Regionsschlüssel am Ende dieses Artikels finden Sie eine Sammlung von Tabellen, die Regionsschlüssel für Karten enthalten, die Sie zum Testen der Visualisierung Flächenkartogramm verwenden können.

  3. Anschließend können Sie im Bereich Formateinstellungen die Einstellungen für die Kartenprojektion und den Zoom sowie die Farben der Datenpunkte ändern. Sie können auch die Zoomeinstellungen ändern. Sie können z.B. Farben ändern, Mindest- und Höchstwerte festlegen usw.

  4. Sie können dem Bucket Legende auch eine Spalte „Datenkategorie“ hinzufügen und die Kartenregionen basierend auf Kategorien klassifizieren.

Verwenden benutzerdefinierter Karten

Sie können benutzerdefinierte Karten für das Flächenkartogramm verwenden, sofern sie das TopoJSON-Format aufweisen. Wenn die Karte in einem anderen Format vorliegt, können Sie mit Onlinetools, z.B. Map Shaper, die Shape-Dateien oder GeoJSON-Karten in das TopoJSON-Format konvertieren.

Um die TopoJSON-Kartendatei zu verwenden, fügen Sie dem Bericht ein visuelles ShapeMap-Element hinzu, und fügen Sie den Buckets Standort und Werte Daten hinzu. Erweitern Sie dann im Bereich Visualisierungen, in dem der Abschnitt Format (das Pinselsymbol, in der folgenden Abbildung als (1) dargestellt) ausgewählt ist, den Abschnitt Form, und wählen Sie + Karte hinzufügen aus.

Abrufen von Kartendaten

Um schnell Daten in ein Modell abzurufen, um Flächenkartogramm zu testen, können Sie eine der Tabellen am Ende dieses Artikels kopieren und anschließend auf dem Menüband Start Daten eingeben auswählen.

Sie können die Tabelle anschließend in Power BI Desktop einfügen. Die oberste Zeile wird automatisch als Überschrift identifiziert.

Sie können eine neue Spalte einfach hinzufügen, indem Sie einen neuen Spaltennamen (in die leere Spalte auf der rechten Seite) eingeben und anschließend wie in Excel jeder Zelle Werte hinzufügen. Wenn Sie damit fertig sind, wählen Sie Laden aus, und die Tabelle wird dem Datenmodell von Power BI Desktop hinzugefügt.

Hinweis: Verwenden Sie bei der Arbeit mit Ländern oder Regionen das dreistellige Buchstabenkürzel, um sicherzustellen, dass die Geocodierung in Kartenvisualisierungen ordnungsgemäß funktioniert. Verwenden Sie nicht die zweistelligen Kürzel, da einige Länder oder Regionen sonst unter Umständen nicht ordnungsgemäß erkannt werden.

Falls Sie nur über zweistellige Kürzel verfügen, informieren Sie sich in diesem externen Blogbeitrag darüber, wie Sie Ihren zweistelligen Länder-/Regionskürzeln die dreistelligen Länder-/Regionskürzel zuordnen.

Vorschauverhalten und -anforderungen

Für dieses Vorschaurelease von Flächenkartogramm gibt es einige Bedingungen und Anforderungen:

  • Die Visualisierung Flächenkartogramm befindet sich in der Vorschauversion und muss in Power BI Desktop aktiviert werden. Wählen Sie Datei > Optionen und Einstellungen > Optionen > Vorschaufeatures aus, und aktivieren Sie anschließend das Kontrollkästchen bei Flächenkartogramm, um Flächenkartogramm zu aktivieren.

  • Derzeit muss auch der Bucket Werte festgelegt sein, damit die Klassifizierung Legende ordnungsgemäß funktioniert. Dieses Verhalten soll im endgültigen Release von Flächenkartogramm verbessert werden.

  • Die endgültige Releaseversion von Flächenkartogramm wird über eine Benutzeroberfläche verfügen, die die Kartenschlüssel der aktuell ausgewählten Karte anzeigt. In dieser Vorschau können Sie die Kartenregionsschlüssel über die Tabellen erhalten, die im folgenden Abschnitt Regionsschlüssel dieses Artikels aufgelistet sind.

Regionsschlüssel

Verwenden Sie die folgenden Regionsschlüssel in diesem Vorschaurelease, um Flächenkartogramm zu testen.

Australia: States

id abbr iso name postal
au-wa WA AU-WA Western Australia WA
au-vic Vic AU-VIC Victoria VIC
au-tas Tas AU-TAS Tasmania TAS
au-sa SA AU-SA South Australia SA
au-qld Qld AU-QLD Queensland QLD
au-nt NT AU-NT Northern Territory NT
au-nsw NSW AU-NSW New South Wales NSW
au-act ACT AU-ACT Australian Capital Territory ACT

Austria: States

id iso name name-en postal
at-wi AT-9 Wien Vienna WI
at-vo AT-8 Vorarlberg Vorarlberg VO
at-tr AT-7 Tirol Tyrol TR
at-st AT-6 Steiermark Styria ST
at-sz AT-5 Salzburg Salzburg SZ
at-oo AT-4 Oberösterreich Upper Austria OO
at-no AT-3 Niederösterreich Lower Austria NO
at-ka AT-2 Kärnten Carinthia KA
at-bu AT-1 Burgenland Burgenland BU

Brazil: States

id
Tocantins
Pernambuco
Goias
Sergipe
Sao Paulo
Santa Catarina
Roraima
Rondonia
Rio Grande do Sul
Rio Grande do Norte
Rio de Janeiro
Piaui
Parana
Paraiba
Para
Minas Gerais
Mato Grosso
Maranhao
Mato Grosso do Sul
Distrito Federal
Ceara
Espirito Santo
Bahia
Amazonas
Amapa
Alagoas
Acre
Litigated Zone 1
Litigated Zone 2
Litigated Zone 3
Litigated Zone 4

Canada: Provinces

id iso name postal
ca-nu CA-NU Nunavut NU
ca-nt CA-NT Northwest Territories NT
ca-yt CA-YT Yukon YT
ca-sk CA-SK Saskatchewan SK
ca-qc CA-QC Quebec QC
ca-pe CA-PE Prince Edward Island PE
ca-on CA-ON Ontario ON
ca-ns CA-NS Nova Scotia NS
ca-nl CA-NL Newfoundland and Labrador NL
ca-nb CA-NB New Brunswick NB
ca-mb CA-MB Manitoba MB
ca-bc CA-BC British Columbia BC
ca-ab CA-AB Alberta AB

France: Regions

id name name-en
Alsace Alsace Alsace
Rhone-Alpes Rhône-Alpes Rhone-Alpes
Provence-Alpes-Cote d'Azur Provence-Alpes-Côte d'Azur Provence-Alpes-Cote d'Azur
Poitou-Charentes Poitou-Charentes Poitou-Charentes
Picardie Picardie Picardy
Pays de la Loire Pays de la Loire Pays de la Loire
Nord-Pas-de-Calais Nord-Pas-de-Calais Nord-Pas-de-Calais
Midi-Pyrenees Midi-Pyrénées Midi-Pyrenees
Lorraine Lorraine Lorraine
Limousin Limousin Limousin
Languedoc-Roussillon Languedoc-Roussillon Languedoc-Roussillon
Ile-del-France Île-de-France Ile-de-France
Haute-Normandie Haute-Normandie Upper Normandy
Franche-Comte Franche-Comté Franche-Comte
Corse Corse Corsica
Champagne-Ardenne Champagne-Ardenne Champagne-Ardenne
Centre-Val de Loire Centre-Val de Loire Centre-Val de Loire
Bretagne Bretagne Brittany
Bourgogne Bourgogne Burgundy
Basse-Normandie Basse-Normandie Lower Normandy
Auvergne Auvergne Auvergne
Aquitaine Aquitaine Aquitaine

Germany: States

id iso name name-en postal
de-be DE-BE Berlin Berlin BE
de-th DE-TH Thüringen Thuringia TH
de-st DE-ST Sachsen-Anhalt Saxony-Anhalt ST
de-sn DE-SN Sachsen Saxony SN
de-mv DE-MV Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern MV
de-bb DE-BB Brandenburg Brandenburg BB
de-sh DE-SH Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein SH
de-sl DE-SL Saarland Saarland SL
de-rp DE-RP Rheinland-Pfalz Rhineland-Palatinate RP
de-nw DE-NW Nordrhein-Westfalen North Rhine-Westphalia NW
de-ni DE-NI Niedersachsen Lower Saxony NI
de-he DE-HE Hessen Hesse HE
de-hh DE-HH Hamburg Hamburg HH
de-hb DE-HB Bremen Bremen HB
de-by DE-BY Bayern Bavaria BY
de-bw DE-BW Baden-Württemberg Baden-Wurttemberg BW

Ireland: Counties

id
Wicklow
Wexford
Westmeath
Waterford
Sligo
Tipperary
Roscommon
Offaly
Monaghan
Meath
Mayo
Louth
Longford
Limerick
Leitrim
Laoighis
Kilkenny
Kildare
Kerry
Galway
Dublin
Donegal
Cork
Clare
Cavan
Carlow

Italy: Regions

id iso name name-en postal
it-vn IT-34 Veneto Veneto VN
it-vd IT-23 Valle d'Aosta Aosta Valley VD
it-um IT-55 Umbria Umbria UM
it-tt IT-32 Trentino-Alto Adige Trentino-South Tyrol TT
it-tc IT-52 Toscana Tuscany TC
it-sc IT-82 Sicilia Sicily SC
it-sd IT-88 Sardegna Sardinia SD
it-pm IT-21 Piemonte Piedmont PM
it-ml IT-67 Molise Molise ML
it-mh IT-57 Marche Marche MH
it-lm IT-25 Lombardia Lombardy LM
it-lg IT-42 Liguria Liguria LG
it-lz IT-62 Lazio Lazio LZ
it-fv IT-36 Friuli-Venezia Giulia Friuli-Venezia Giulia FV
it-er IT-45 Emilia-Romagna Emilia-Romagna ER
it-cm IT-72 Campania Campania CM
it-lb IT-78 Calabria Calabria LB
it-bc IT-77 Basilicata Basilicata BC
it-pu IT-75 Apulia Puglia PU
it-ab IT-65 Abruzzo Abruzzo AB

Mexico: States

id abreviatura iso name name-en postal
mx-zac Zac. MX-ZAC Zacatecas Zacatecas ZA
mx-yuc Yuc. MX-YUC Yucatán Yucatan YU
mx-ver Ver. MX-VER Veracruz Veracruz VE
mx-tla Tlax. MX-TLA Tlaxcala Tlaxcala TL
mx-tam Tamps. MX-TAM Tamaulipas Tamaulipas TM
mx-tab Tab. MX-TAB Tabasco Tabasco TB
mx-son Son. MX-SON Sonora Sonora SO
mx-sin Sin. MX-SIN Sinaloa Sinaloa SI
mx-slp S.L.P. MX-SLP San Luis Potosí San Luis Potosi SL
mx-roo Q.R. MX-ROO Quintana Roo Quintana Roo QR
mx-que Qro. MX-QUE Querétaro Queretaro QE
mx-pue Pue. MX-PUE Puebla Puebla PU
mx-oax Oax. MX-OAX Oaxaca Oaxaca OA
mx-nle N.L. MX-NLE Nuevo León Nuevo Leon NL
mx-nay Nay. MX-NAY Nayarit Nayarit NA
mx-mor Mor. MX-MOR Morelos Morelos MR
mx-mic Mich. MX-MIC Michoacán Michoacan MC
mx-mex Méx. MX-MEX Estado de México Mexico State MX
mx-jal Jal. MX-JAL Jalisco Jalisco JA
mx-hid Hgo. MX-HID Hidalgo Hidalgo HI
mx-gro Gro. MX-GRO Guerrero Guerrero GR
mx-gua Gto. MX-GUA Guanajuato Guanajuato GT
mx-dur Dgo. MX-DUR Durango Durango DU
mx-dif Col. MX-DIF Ciudad de México Mexico City DF
mx-col Coah. MX-COL Colima Colima CL
mx-coa Chis. MX-COA Coahuila Coahuila CA
mx-chh Chih. MX-CHH Chihuahua Chihuahua CH
mx-chp CDMX. MX-CHP Chiapas Chiapas CP
mx-cam Camp. MX-CAM Campeche Campeche CM
mx-bcs B.C.S. MX-BCS Baja California Sur Baja California Sur BS
mx-bcn B.C. MX-BCN Baja California Baja California BN
mx-agu Ags. MX-AGU Aguascalientes Aguascalientes AG

Netherlands: Provinces

id iso name name-en
nl-zh NL-ZH Zuid-Holland South Holland
nl-ze NL-ZE Zeeland Zeeland
nl-ut NL-UT Utrecht Utrecht
nl-ov NL-OV Overijssel Overijssel
nl-nh NL-NH Noord-Holland North Holland
nl-nb NL-NB Noord-Brabant North Brabant
nl-li NL-LI Limburg Limburg
nl-gr NL-GR Groningen Groningen
nl-ge NL-GE Gelderland Gelderland
nl-fr NL-FR Fryslân Friesland
nl-fl NL-FL Flevoland Flevoland
nl-dr NL-DR Drenthe Drenthe

UK: Countries

id iso name
gb-wls GB-WLS Wales
gb-sct GB-SCT Scotland
gb-nir GB-NIR Northern Ireland
gb-eng GB-ENG England

USA: States

id name postal
us-mi Michigan MI
us-ak Alaska AK
us-hi Hawaii HI
us-fl Florida FL
us-la Louisiana LA
us-ar Arkansas AR
us-sc South Carolina SC
us-ga Georgia GA
us-ms Mississippi MS
us-al Alabama AL
us-nm New Mexico NM
us-tx Texas TX
us-tn Tennessee TN
us-nc North Carolina NC
us-ok Oklahoma OK
us-az Arizona AZ
us-mo Missouri MO
us-va Virginia VA
us-ks Kansas KS
us-ky Kentucky KY
us-co Colorado CO
us-md Maryland MD
us-wv West Virginia WV
us-de Delaware DE
us-dc District of Columbia DC
us-il Illinois IL
us-oh Ohio OH
us-ca California CA
us-ut Utah UT
us-nv Nevada NV
us-in Indiana IN
us-nj New Jersey NJ
us-ri Rhode Island RI
us-ct Connecticut CT
us-pa Pennsylvania PA
us-ny New York NY
us-ne Nebraska NE
us-ma Massachusetts MA
us-ia Iowa IA
us-nh New Hampshire NH
us-or Oregon OR
us-mn Minnesota MN
us-vt Vermont VT
us-id Idaho ID
us-wi Wisconsin WI
us-wy Wyoming WY
us-sd South Dakota SD
us-nd North Dakota ND
us-me Maine ME
us-mt Montana MT
us-wa Washington WA