Mit dem Feature Datenschnitt für numerischen Bereich können Sie numerischen Spalten eine Reihe an Filtern zuweisen. Sie können numerische Daten filtern, die zwischen Zahlen liegen oder deren Wert kleiner als oder gleich oder größer als oder gleich eine Zahl ist. Diese Filtermethode ist unkompliziert, aber leistungsstark.

Verwenden der Funktion „Datenschnitt für numerischen Bereich“

Der Datenschnitt für numerische Bereiche funktioniert wie jeder andere Datenschnitt. Erstellen Sie einfach eine Datenschnitt-Visualisierung für einen Bericht, und legen Sie dann für Feld einen Wert fest. In der folgenden Abbildung ist UnitPrice ausgewählt.

Klicken Sie rechts oben im Datenschnitt für numerischen Bereich auf das Zirkumflexzeichen. Ein Menü wird angezeigt.

Der numerische Bereich kann mithilfe von drei Bedingungen eingegrenzt werden:

  • Zwischen
  • Kleiner als oder gleich
  • Größer als oder gleich

Wenn Sie zwischen auswählen, wird ein Schieberegler angezeigt, mit dem Sie die Ober- und Untergrenze des Filters einstellen können. Statt den Schieberegler zu verwenden, können Sie die Werte auch über die Eingabefelder festlegen. Das ist besonders nützlich, wenn Sie den Datenschnitt bei bestimmten ganzen Zahlen ansetzen möchten, die sich mit dem Schieberegler nicht genau einstellen lassen.

In der folgenden Abbildung wird die Berichtsseite nach Werten zwischen 500 und 1500 in der Spalte UnitPrice gefiltert.

Wenn Sie Kleiner als oder gleich auswählen, verschwindet der linke Ziehpunkt des Schiebereglers (für den niedrigeren Wert), und nur der Ziehpunkt für den höheren Wert kann eingestellt werden. In der folgenden Abbildung wurde der Schieberegler auf 497,17 festgelegt.

Wenn Sie Größer als oder gleich auswählen, verschwindet der rechte Ziehpunkt (für den höheren Wert), und der niedrigere Wert kann angepasst werden. Das sehen Sie in der nächsten Abbildung. Jetzt werden nur Elemente mit einem UnitPrice größer als oder gleich 750,56 in den Visualisierungen auf der Berichtsseite angezeigt.

Einschränkungen und Überlegungen

Die folgenden Überlegungen und Einschränkungen betreffen derzeit das Feature Datenschnitt für numerischen Bereich.

  • Die Funktion Datenschnitt für numerischen Bereich filtert derzeit jede zugrunde liegende Zeile in den Daten, keine aggregierten Werte. Beispiel: Wenn Sie das Feld SalesAmount verwenden, wird der Filter auf jede Transaktion angewandt, die auf SalesAmount basiert, nicht auf die SalesAmount-Summe für jeden Datenpunkt der Visualisierung.

  • Das Feature funktioniert derzeit nicht bei Measures.

  • Momentan ist das Feature Datenschnitt für numerischen Bereich nur in Power BI Desktop verfügbar. Wenn Sie einen Bericht mit Datenschnitt für numerische Bereiche im Power BI-Dienst veröffentlichen, wird der Filter übernommen, aber als Listendatenschnitt angezeigt.