Viele Anwender speichern Excel-Arbeitsmappen auf OneDrive for Business-Laufwerken, was auch für Power BI Desktop eine gute Praxis ist. Mit Power BI Desktop können Sie Hyperlinks für Excel-Dateien verwenden, die in OneDrive for Business gespeichert sind, um Berichte und visuelle Elemente zu erstellen. Sie können ein OneDrive for Business-Gruppenkonto oder Ihr persönliches OneDrive for Business-Konto verwenden.

Um einen Online-Link aus OneDrive for Business zu erstellen, sind einige zusätzliche Schritte erforderlich. In den folgenden Abschnitten werden diese Schritte beschrieben, mithilfe derer Sie den Dateilink zwischen Gruppen, verschiedenen Computern und mit Ihren Kollegen gemeinsam nutzen können.

Abrufen eines Links in Excel, mit Start im Browser

  1. Navigieren Sie mit einem Browser zu dem gewünschten OneDrive for Business-Speicherort. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie verwenden möchten, und wählen Sie In Excel öffnen aus. >Hinweis: Ihre Browseroberfläche sieht möglicherweise nicht genau so aus, wie im folgenden Bild. Es gibt viele Methoden zur Auswahl von In Excel öffnen für Dateien auf Ihrer OneDrive for Business-Browseroberfläche. Sie können hierzu jede Option nutzen, mit der Sie die Datei in Excel öffnen können.

  2. Wählen Sie in Excel die Option Datei > Info aus, und wählen Sie den Link über der Schaltfläche Arbeitsmappe schützen aus. Wählen Sie Link in die Zwischenablage kopieren aus.

Verwenden des Links in Power BI Desktop

Sie können den Link, den Sie gerade in die Zwischenablage kopiert haben, in Power BI Desktop verwenden. Führen Sie hierzu die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie in Power BI Desktop Daten abrufen > Web aus.

  2. Fügen Sie den Link im Dialogfeld Aus dem Web ein (wählen Sie noch nicht „OK“ aus).

  3. Beachten Sie die Zeichenfolge ?web = 1 am Ende des Links, und entfernen Sie den Teil der Web-URL-Zeichenfolge bevor Sie OK auswählen, damit Power BI Desktop ordnungsgemäß zu der gewünschten Datei wechseln kann.

  4. Wenn Power BI Desktop Anmeldeinformationen anfordert, wählen Sie entweder Windows (für lokale SharePoint-Websites) oder Organisationskonto (für Office 365- oder OneDrive for Business-Websites) aus.

Ein Navigator-Fenster wird angezeigt. es ermöglicht Ihnen die Auswahl aus der Liste der Tabellen, Arbeitsblätter und Bereiche in der Excel-Arbeitsmappe. Von dort können Sie die OneDrive für Business-Datei wie jede andere Excel-Datei verwenden, Berichte erstellen und sie in Datasets wie jede andere Datenquelle verwenden.

HINWEIS: Um eine OneDrive for Business-Datei im Power BI-Dienst als Datenquelle zu verwenden, muss für diese Datei Service Refresh aktiviert sein, und Sie müssen OAuth2 als Authentifizierungsmethode auswählen, wenn Sie die Aktualisierungseinstellungen konfigurieren. Andernfalls kann beim Verbindungsversuch oder Aktualisieren ein Fehler auftreten (wie Fehler beim Aktualisieren der Datenquellen-Anmeldeinformationen). Durch Auswahl der Authentifizierungsmethode OAuth2 wird das Auftreten dieses Anmeldeinformationsfehlers vermieden.