Power BI-Benutzer sind entweder Free- oder Pro-Benutzer. Sie sollten sich der Unterschiede zwischen diesen beiden Benutzertypen bewusst sein.

Alle Benutzer im Dienst sind entweder Free oder Pro zugeordnet. Der wichtigste Unterschied zwischen einem Free-Benutzer und einem Pro Benutzer betrifft die Freigabe und die Zusammenarbeit. Nur Pro-Benutzer können Inhalte in App-Arbeitsbereichen veröffentlichen, Apps ohne Premium-Kapazität nutzen, Dashboards freigeben sowie Dashboards und Berichte abonnieren. Free-Benutzer können jetzt Verbindungen mit allen Datenquellen mithilfe aller Verbindungsoptionen herstellen, wie etwa DirectQuery, Liveverbindungen und Datengateways.

Wenn eine App veröffentlicht wird und der App-Arbeitsbereich für diese App der Premium-Kapazität zugewiesen ist, können Free-Benutzer diese Apps verwenden.

Free und Pro im Vergleich

Es folgt eine Liste der für die einzelnen Benutzertypen unterstützten Funktionen:

Free Pro
Verbinden mit mehr als 70 Datenquellen
Webveröffentlichung
Peer-zu-Peer-Freigabe
Exportieren nach PowerPoint, Excel, CSV
Enterprise-Verteilung
Apps
E-Mail-Abonnements
Einbetten von APIs und Steuerelementen
Zusammenarbeit
App-Arbeitsbereiche
Analyse in Excel, Analyse in Power BI Desktop

Nächste Schritte

Wenn Sie an weiteren Informationen zu Power BI Premium interessiert sind, lesen Sie Power BI Premium – Beschreibung.

Informationen zum Einstieg in Power BI, indem Sie sich registrieren, finden Sie unter Registrieren für Power BI als Einzelperson.

Weitere Fragen? Stellen Sie Ihre Frage in der Power BI-Community.