Die mobile Power BI-App für Windows 10 bietet touchfähigen, mobilen Livezugriff auf Ihre wichtigen lokalen Geschäftsdaten in SQL Server 2016 Reporting Services.

Das Wichtigste zuerst

Erstellen Sie mobile Reporting Services-Berichte mit dem SQL Server 2016 Enterprise Edition Mobile Report Publisher, und veröffentlichen Sie sie im Reporting Services-Webportal. Erstellen Sie KPIs direkt im Webportal. Organisieren Sie sie in Ordnern, und markieren Sie Ihre Favoriten, damit Sie sie leicht finden können.

Zeigen Sie dann in der mobilen Power BI-App für Windows 10 die mobilen Berichte und KPIs in Ordnern organisiert oder als Favoriten zusammengestellt an.

Hinweis:

Auf Ihrem Gerät muss Windows 10 ausgeführt werden. Die App funktioniert am besten auf Geräten mit mindestens 1 GB RAM und 8 GB internem Speicher.

Erkunden von Beispielen ohne einen SQL Server 2016 Reporting Services-Server

Auch wenn Sie keinen Zugriff auf ein Reporting Services-Webportal haben, können Sie trotzdem die Funktionen von mobilen Reporting Services-Berichten untersuchen.

  • Tippen Sie in der linken oberen Ecke auf die globale Navigationsschaltfläche , scrollen Sie nach unten, und tippen Sie auf Reporting Services-Beispiele.

Durchsuchen Sie die Beispiele, um mit KPIs und mobilen Berichten zu interagieren.

Herstellen einer Serververbindung zum Anzeigen von mobilen Reporting Services-Berichten

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Windows 10-Gerät die Power BI-App.

  2. Tippen Sie in der linken oberen Ecke auf die globale Navigationsschaltfläche , und tippen Sie auf Mit Server verbinden.

  3. Geben Sie die Adresse des Servers sowie Ihren Benutzernamen und das Kennwort ein. Verwenden Sie dieses Format für die Adresse des Servers:

    http://<servername>/reports ODER https://<servername>/reports

    Hinweis: Geben Sie vor der Verbindungszeichenfolge http oder https ein.

    Tippen Sie optional auf Erweiterte Optionen, um einen Namen für den Server einzugeben.

  4. Tippen Sie auf das Häkchen Weiter, um die Verbindung herzustellen.

    Der Server wird jetzt auf der linken Navigationsleiste angezeigt.

    Tipp: Durch Tippen auf die globale Navigationsschaltfläche können Sie jederzeit zwischen mobilen Reporting Services-Berichten und Ihren Dashboards im Power BI-Dienst wechseln.

Anzeigen von Reporting Services-KPIs und mobilen Berichten in der Power BI-App

Die KPIs und mobilen Berichte von Reporting Services werden in den gleichen Ordnern wie im Reporting Services-Webportal angezeigt.

  • Tippen Sie auf einen KPI, um diesen im Fokusmodus anzuzeigen.

  • Tippen Sie auf einem mobilen Bericht, um diesen in der Power BI-App zu öffnen und mit der Interaktion zu beginnen.

Anzeigen Ihrer bevorzugten KPIs und Berichte

Sie können KPIs und mobile Berichte als Favoriten auf Ihrem Reporting Services-Webportal markieren und dann bequem neben den als Favoriten gespeicherten Dashboards und Berichten in einem Ordner auf Ihrem Windows 10-Gerät anzeigen.

  • Tippen Sie auf Favoriten.

    Ihre Favoriten vom Webportal werden alle auf dieser Seite angezeigt.

Weitere Informationen zu Favoriten in den mobilen Power BI-Apps.

Entfernen einer Verbindung mit einem Berichtsserver

In der mobilen Power BI-App ist jeweils nur eine Verbindung mit einem Berichtsserver möglich. Wenn Sie eine Verbindung mit einem anderen Server herstellen möchten, müssen Sie erst die Verbindung mit dem aktuellen Server trennen.

  1. Tippen Sie unten auf der linken Navigationsleiste auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf den Servernamen, dessen Verbindung Sie trennen möchten, und halten Sie ihn gedrückt.
  3. Tippen Sie auf Server entfernen.

Erstellen von mobilen Reporting Services-Berichten und KPIs

Reporting Services KPIs und mobile Berichte werden nicht in der mobilen Power BI-App erstellt. Sie werden im Publisher für mobile Berichte von SQL Server und im SQL Server 2016 Reporting Services-Webportal erstellt.

Siehe auch