Durchsuchen Sie die Liste der häufig gestellten Fragen und Antworten zum Power BI-Premium-Angebot.

Power BI Premium

Was ist Power BI Premium?
Power BI Premium ist ein neues, kapazitätsbasiertes Angebot, das das Folgende enthält:

  • Die Flexibilität, Berichte in einem Unternehmen zu veröffentlichen, ohne dass die Empfänger einzeln pro Benutzer lizenziert werden müssen
  • Eine größere Skalierung und Leistung durch dedizierte Kapazität im Power BI-Dienst
  • Lokale Verwaltung der BI-Objekte mit Power BI-Berichtsserver
  • Eine API-Oberfläche, eine konsistente Reihe von Funktionen und Zugriff auf die neuesten Funktionen für eingebettete Analysen.

Wie funktioniert Power BI Premium? Funktionsweise
Power BI Premium besteht aus einer Kapazität im Power BI-Dienst, die ausschließlich den einzelnen Organisationen zugeordnet ist, und wird von dedizierter Hardware, die vollständig von Microsoft verwaltet wird, unterstützt. Organisationen können ihre dedizierte Kapazität allgemein anwenden oder diese bestimmten Arbeitsbereichen, basierend auf der Anzahl der Benutzer, den Arbeitsauslastungsanforderungen oder anderen Faktoren, zuweisen – und diese zentral hochskalieren oder nach unten skalieren, je nach dem wie sich die Anforderungen ändern.

Wie unterscheidet sich Power BI Pro von Power BI Premium? Warum ist Power BI Premium erforderlich?
Power BI Premium ist eine kapazitätsbasierte Lizenz, während Power BI Pro eine benutzerbasierte Lizenz ist.

Power BI Premium besteht aus einer Kapazität im Power BI-Dienst, die ausschließlich den einzelnen Organisationen zugeordnet ist und wird von dedizierter Hardware, die vollständig von Microsoft verwaltet wird, unterstützt – so werden Einschränkungen der Größe des Datasets beseitigt, Raten aktualisiert und die Isolation aufgrund der dedizierten Hardware unterstützt. Power BI Premium bietet auch die Flexibilität, Berichte in einem Unternehmen zu veröffentlichen, ohne dass die Empfänger einzeln pro Benutzer lizenziert werden müssen.

Power BI Pro ist auf Benutzer ausgerichtet, die Berichte veröffentlichen, Dashboards freigeben, mit Kollegen in Arbeitsbereichen zusammenarbeiten und andere damit verbundene Aktivitäten ausüben wie z.B. die Möglichkeit:

  • Benutzerdefinierte Ansichten zu bearbeiten und zu speichern
  • Persönliche Dashboards zu erstellen (an neues Dashboard anheften)
  • Daten in Excel oder Power BI Desktop zu analysieren
  • Für Excel Web App-Support freizugeben
  • Dashboards freizugeben und mit Office 365-Gruppen zusammenzuarbeiten
  • Inhalt mit Microsoft-Teams zu integrieren

Benötige ich Power BI Pro, um Power BI Premium zu verwenden?
Ja. Power BI Pro ist erforderlich, um Berichte zu veröffentlichen, Dashboards freizugeben, mit Kollegen in Arbeitsbereichen zusammenzuarbeiten und andere damit verbundene Aktivitäten auszuüben.

Wie viel kostet Power BI Premium? Wie viele SKUs machen Sie verfügbar?
Power BI Premium kann basierend auf der Anzahl der virtuellen Kerne erworben werden. Sie können sich die Preise auf der Power BI-Preisseite anschauen. Weitere Informationen zu Knoten und V-Kernen finden Sie im Microsoft Power BI Premium-Whitepaper. Verwenden Sie auch diesen Rechner, um zu schätzen, wie viel Premium-Kapazität Sie benötigen.

Was bedeutet „Kapazität“?
„Kapazität“ bezieht sich auf eine benannte Kapazität, die durch einen Administrator über das Kapazitätsverwaltungsportal von Power BI Premium bereitgestellt wird. Eine Kapazität ist eine Gruppierung von einem oder mehreren Knoten. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Power BI Premium-Whitepaper.

Wie wird Power BI Premium in Rechnung gestellt?
Power BI Premium wird mit einer jährlichen Bindung monatlich in Rechnung gestellt.

Wie kann ich Power BI Premium kaufen?
Power BI Premium ist als ein Add-On von Power BI Pro im Administrationscenter von Office 365 verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter How to purchase Power BI Premium (Erwerben von Power BI Premium). Sie können auch Ihren Betreuer von Microsoft kontaktieren, um weitere Informationen einzuholen.

Woher weiß ich, wie viel Power BI Premium-Kapazität ich kaufen muss?
Verwenden Sie diesen Kostenrechner, um zu schätzen, wie viel Power BI Premium-Kapazität Sie möglicherweise benötigen.

Wann wird Power BI Premium zur Verfügung gestellt? Wird es gleichzeitig in allen Regionen zur Verfügung gestellt?
Power BI Premium wird gegen Ende des zweiten Quartals 2017 für alle Regionen, die derzeit vom Power BI-Dienst unterstützt werden, allgemein verfügbar sein.

Hält Power BI Premium Zertifizierungs- und behördliche Bestimmungen ein, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zu erfüllen sind? Welche Rolle spielen nationale Clouds?
Power BI Premium wird gegen Ende des zweiten Quartals 2017 für alle Regionen, die derzeit vom Power BI-Dienst unterstützt werden, allgemein verfügbar sein. Nationale Clouds – insbesondere Deutschland, China und die US-Regierung – werden wahrscheinlich im dritten Quartal 2017 verfügbar sein. Die Zertifizierung und Überprüfung der Einhaltung von Standards von Power BI, werden auf Power BI Premium angewendet, wenn es allgemein verfügbar ist.

Steht Power BI Premium mit Office 365 E5 zur Verfügung?
Power BI Premium ist als ein Add-On von Power BI Pro verfügbar. Office 365 E5 enthält Power BI Pro. E5-Kunden können Premium als Add-On für ihre vorhandenen Pro-Lizenzen erwerben.

Können Sie veranschaulichen, wie Power BI Pro und Power BI Premium arbeiten, um eine Organisation mit moderner BI abzudecken?
Die folgenden Beispiele veranschaulichen, wie Kunden ihre BI-Anforderungen erfüllen können, indem sie eine Kombination aus Power BI Pro und Power BI Premium verwenden.

Szenario 1 Szenario 2 Szenario 3 Szenario 4
Eine Organisation/Abteilung möchte, dass jeder Mitarbeiter über eine Self-Service-BI verfügt und mit anderen Mitarbeitern zusammenarbeitet, z.B. indem er Dashboards freigibt, Ad-hoc-Analysen durchführt und Berichte veröffentlicht Eine Organisation/Abteilung verfügt über eine Kombination aus Benutzern, die eine Self-Service-BI und Zusammenarbeit erfordern, sowie Benutzern, die nur BI-Inhalte verarbeiten müssen Eine Organisation/Abteilung verfügt über Benutzer, die eine Self-Service-BI und Zusammenarbeit erfordern, sowie über die Anforderung, die Berichte lokal aufzubewahren Eine Finanzabteilung arbeitet aktiv, um mehrere große Datasets im Vorfeld einer Gewinnankündigung zu analysieren und erfordert ungedrosselte und isolierte Kapazität zum Verwalten der Workloads
Lösung:

1. Power BI Pro für jeden Benutzer

2. Ausbauen der Möglichkeit durch das Hinzufügen von Power BI Premium – schauen Sie sich die zusätzlichen Szenarios an
Lösung:

1. Power BI Pro für Benutzer, die Self-Service-BI und Zusammenarbeit erfordern

2. Hinzufügen von Power BI Premium, um BI-Inhalte an Benutzer verteilen zu können, die diese ausschließlich verarbeiten müssen
Lösung:

1. Power BI Pro für Benutzer, die Self-Service-BI und Zusammenarbeit erfordern

2. Fügen Sie Power BI Premium hinzu, um Berichte lokal veröffentlichen zu können – und diese in der Cloud in ihrem eigenen Tempo verschieben zu können
Lösung:

1. Power BI Pro für jeden Benutzer in der Finanzabteilung

2. Fügen Sie Power BI Premium für die dedizierten Ressourcen in der Cloud hinzu, damit es ausschließlich vom Finanzteam genutzt werden kann, um eine größere Staffelung und eine bessere Leistung bereitstellen zu können

Was ist Power BI-Berichtsserver? Bedeutet dies, dass Sie Power BI lokal verfügbar machen?
Power BI-Berichtsserver ist als Teil von Power BI Premium verfügbar und kompatibel mit Berichten von SQL Server Reporting Services, was die Bereitstellung und Verteilung von interaktiven Power BI-Berichten und paginierten Berichten lokal innerhalb der Grenzen der Firewall einer Organisation ermöglicht. Organisationen können Power BI in der Cloud auswählen oder sich dazu entscheiden, Berichte lokal auf dem Power BI-Berichtsserver aufzubewahren und in der Cloud in ihrem eigenen Tempo zu verschieben.

Power BI-Funktionen wie z.B. Echtzeit-Dashboards und Abfragen in natürlicher Sprache und andere Funktionen im Power BI-Dienst sind nicht als Teil des Power BI-Berichtsservers verfügbar.

Weitere Informationen zu Power BI-Berichtsserver finden Sie unter Erste Schritte mit Power BI-Berichtsserver.

Ist Power BI-Berichtsserver die Funktion, die Microsoft als Power BI-Bericht für die technische SSRS-Vorschau zur Verfügung gestellt hat? Warum ist dies jetzt ein Bestandteil von Power BI, obwohl es wie eine Funktion von SQL ausgesehen hat?
Power BI-Berichtsserver ist als Teil von Power BI Premium verfügbar und kompatibel mit Berichten von SQL Server Reporting Services, was die Bereitstellung und Verteilung von interaktiven Power BI-Berichten und paginierten Berichten lokal innerhalb der Grenzen der Firewall einer Organisation ermöglicht.

Mit der Ankündigung von Power BI Premium, haben wir zum ersten Mal offengelegt, wie diese Funktionalität auf den Markt gebracht wird.

Weitere Informationen zu Power BI-Berichtsserver finden Sie unter Erste Schritte mit Power BI-Berichtsserver.

Was sind Power BI-Apps?
Wir haben Inhaltspakete zu Power BI-Apps weiterentwickelt, um zu verbessern, wie Benutzer Einblicke auf Unternehmensebene erhalten. Ab heute bieten Power BI-Apps eine vereinfachte Bereitstellung von Dashboards und Berichten an bestimmte Personen, Gruppen oder eine gesamte Organisation. Gewerbliche Benutzer können diese Apps problemlos installieren und einfach navigieren, und dabei Inhalte an einem Ort zentralisieren und automatisch aktualisieren.

Weitere Informationen zu Apps finden Sie unter Was sind Apps in Power BI?.

Nehmen Sie Änderungen an Power BI Pro, Power BI Free, Power BI Desktop (u.a.) als Teil des Power BI-Premium-Rollouts vor?
Ab heute ist es auch leichter, zwischen Power BI Pro und den kostenlosen Dienst zu unterscheiden. Wir haben Feedback erhalten, dass funktionale Unterschiede zwischen den Programmen für Verwirrung bei den Benutzern gesorgt haben, obwohl der kostenlose Dienst für den persönlichen Gebrauch vorgesehen ist und Power BI Pro die Zusammenarbeit ermöglicht. In Zukunft werden wir den kostenlosen Dienst verbessern, damit dieser über die gleiche Funktionalität wie Power BI Pro verfügt, jedoch werden die gemeinsamen Nutzungs- und Zusammenarbeitsfunktionen ausschließlich für Benutzer von Power BI Pro verfügbar sein.

Benutzer des kostenlosen Power BI-Diensts profitieren vom Zugriff auf alle Datenquellen, von erhöhter Arbeitsbereichsspeicherbegrenzung und von höheren Aktualisierungs- und Streamingraten. Diese Änderungen werden am 1. Juni 2017 wirksam. Unter Self-Service-Registrierung für Power BI erfahren Sie mehr. Power BI Desktop steht kostenlos zur Verfügung.

Informationen hinsichtlich des Angebots der erweiterten Pro-Testversion finden Sie unter Aktivierung der erweiterten Pro-Testversion.

Power BI Free

Welche Funktionen wurden dem kostenlosen Dienst hinzugefügt?
Ab dem 1. Juni 2017 entsprechen die Funktionen des kostenlosen Diensts, mit Ausnahme der Freigabe, der Unternehmensverteilung und der Zusammenarbeit, den Funktionen von Power BI Pro. Dies schließt die gleiche 10GB Arbeitsbereichbegrenzung, bis zu acht geplante Aktualisierungen am Tag für Datasets und maximal 1M/Stunde Streamingdatenrate ein. Wir haben auch Zugriff auf alle Datenquellen, einschließlich der, die über das lokale Datengateway verfügbar sind.

Welche Power BI Pro-Funktionen sind nicht mit dem kostenlosen Dienst verfügbar?
Peer-zu-Peer-Dashboardfreigabe, App-Arbeitsbereiche (zuvor als Gruppenarbeitsbereiche bezeichnet), Analysieren in Excel und Power BI-Apps (außer wenn durch eine Premium-Kapazität gesichert) sind Funktionen, die auf Power BI Pro beschränkt sind.

Wann werden diese Änderungen wirksam?
Änderungen am kostenlosen Dienst werden ab dem 1. Juni 2017 wirksam.

Wie werden betroffene Benutzer des kostenlosen Diensts über diese Änderungen benachrichtigt?
Aktive Benutzer des kostenlosen Diensts, die von den Änderungen ab dem 1. Juni 2017 betroffen sind, bekommen eine E-Mail von Microsoft sowie Benachrichtigungen bei der Anmeldung im Power BI-Dienst ab 3. Mai 2017.

Vorhandene Benutzer des kostenlosen Diensts, die innerhalb des letzten Jahres aktiv waren, können die erweiterte, kostenlose Testversion von Power BI Pro zwölf Monate nutzen. Das Angebot enthält den vollständigen Funktionsumfang von Power BI Pro, um sicherzustellen, dass die Benutzer genug Zeit haben, sich darauf einzustellen, wie Sie den Dienst verwenden. Informationen hinsichtlich des Angebots der erweiterten Pro-Testversion finden Sie unter Aktivierung der erweiterten Pro-Testversion.

Verlieren Benutzer den Zugriff auf ihre Inhalte (Dashboards, Berichte) zu diesem Zeitpunkt?
Nein. Sie verlieren nicht den Zugriff auf die Inhalte, die sie im Power BI-Dienst hochgeladen haben. Inhalte, die anderen freigegeben wurden, sind möglicherweise ab dem 1. Juni 2017 nicht mehr für den Empfänger zugänglich. Ebenso kann es zu diesem Zeitpunkt passieren, dass sie keinen Zugriff mehr auf Inhalte haben, die andere für sie freigegeben haben.

Vorhandene Benutzer des kostenlosen Diensts, die innerhalb des letzten Jahres aktiv waren, können die erweiterte, kostenlose Testversion von Power BI Pro zwölf Monate nutzen. Das Angebot enthält den vollständigen Funktionsumfang von Power BI Pro, um sicherzustellen, dass die Benutzer genug Zeit haben, sich darauf einzustellen, wie Sie den Dienst verwenden. Informationen hinsichtlich des Angebots der erweiterten Pro-Testversion finden Sie unter Aktivierung der erweiterten Pro-Testversion.

Woher wissen Benutzer, ob Sie für die Nutzung der erweiterten Testversion von Power BI Pro berechtigt sind?
Weitere Informationen finden Sie in den Geschäftsbedingungen der erweiterten Pro-Testversion.

Informationen hinsichtlich des Angebots der erweiterten Pro-Testversion finden Sie unter Aktivierung der erweiterten Pro-Testversion.

Was sollten Benutzer tun, wenn sie nicht zur Nutzung der erweiterten Power BI Pro Testversion berechtigt sind?
Registrieren Sie sich hier für eine 60-tägige Standardtestversion von Power BI.

Ändern sich durch die Einführung von Power BI Premium die Funktionen des kostenlosen Diensts?
Benutzer des kostenlosen Diensts mit Zugriff auf dedizierte Kapazität in Power BI Premium haben die Möglichkeit, den Inhalt zu erhalten, der von Benutzern von Power BI Pro über die veröffentlichten Apps verteilt wird.

Power BI Pro

Was ändert sich in Power BI Pro?
Es wird keine Änderungen in Power BI Pro geben.

Was ist mit Office – ist Power BI Pro weiterhin in Office 365 E5 eingeschlossen?
Ja. Power BI Pro wird weiterhin in Office 365 E5 eingeschlossen sein.

Habe ich die Möglichkeit, meine Power BI Pro-Lizenzen zurückzugeben, wenn ich zu Power BI Premium wechseln möchte?
Nein. Power BI Premium ist ein Add-On von Power BI Pro. Daher erfordert es Premium Pro-Lizenzen.

Wozu dient Power BI Pro? Sollte ich nicht einfach Power BI Premium kaufen?
Power BI Premium ist eine kapazitätsbasierte Lizenz, während Power BI Pro eine benutzerbasierte Lizenz für schnell und einfach zu bedienende Self-Service-Analysen für Benutzer ist, die Zusammenarbeit, Dashboardfreigabe, Ad-hoc-Analysen und Veröffentlichung von Berichten benötigen – z.B. folgende Fähigkeiten:

  • Benutzerdefinierte Ansichten zu bearbeiten und zu speichern
  • Persönliche Dashboards zu erstellen (an neues Dashboard anheften)
  • Daten in Excel oder Power BI Desktop zu analysieren
  • Support der Freigabe und Anzeige der Excel-Arbeitsmappen mit Excel Web App
  • Dashboards freizugeben und mit Office 365-Gruppen zusammenzuarbeiten
  • Inhalt mit Microsoft-Teams zu integrieren

Power BI Embedded

Was hat sich mit Power BI Embedded geändert?
Im Rahmen von Power BI Premium konvergieren wir Power BI Embedded mit dem Power BI-Dienst, um eine API-Oberfläche, eine konsistente Reihe von Funktionen und den Zugriff auf die neuesten Funktionen bereitzustellen. Wir empfehlen allen, die sich für die Einbettung von Power BI in ihre Apps interessieren, mit Power BI Desktop zu beginnen und dann zur Bereitstellung von Power BI Premium zu wechseln.

Was sind die Vorteile von Power BI Premium beim Einbetten von Analysen in Apps?
Power BI Premium ist ein kapazitätsbasiertes Angebot, das auf dedizierter Hardware ausgeführt und vollständig von Microsoft im Rahmen des Power BI-Dienstes verwaltet wird. Während Sie sich über Ihren Anwendungsentwicklungszyklus Gedanken machen, bietet Power BI Premium neue Vorteile, z.B. flexible und vorhersagbare Kosten, verbesserte Inhaltsverwaltung für Entwickler und die vollständige Verfügbarkeit von Power BI-Funktionen für eingebettete Szenarios.

Muss ich meine vorhandene App zu Power BI Embedded migrieren?
Power BI Embedded wird weiterhin für vorhandene Apps gemäß dem folgenden Zeitplan zur Verfügung stehen:

Lizenzvertrag Verfügbarkeit von Power BI Embedded
Enterprise Handelspartnervertrag Bis zum Ablauf des vorhandenen Vertrags
Direkt und CSP Ein Jahr nach der allgemeinen Verfügbarkeit von Power BI Premium

Ja, Sie sollten darüber nachdenken, Ihre eingebettete Analyselösung zu Power BI Premium zu migrieren. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Migrieren von Inhalten aus Arbeitsbereichssammlungen von Power BI Embedded zu Power BI.

Wie migriere ich meine vorhandene App zu Power BI Embedded?
Eine Anleitung zum Migrieren von Apps finden Sie in der Dokumentation zur Migration).

Macht Microsoft seine Verpflichtungen für Power BI Embedded Free rückgängig?
Unter dem vorherigen Modell haben wir eine begrenzte Anzahl von Sitzungen zur Entwickelung und zum Testen bereitgestellt. In dem neuen Szenario können Kunden weiterhin über Optionen verfügen, die es ihnen ermöglichen, kostenlos auf ihre eigene Weise zu entwickeln und zu testen, bis sie produktionsreif sind. Kunden profitieren von einer zweimonatigen Testversion von Power BI Pro, um erste Erfahrungen mit der Entwicklung und dem Testen zu machen. Power BI Desktop, das Tool zur Datensuche und Berichterstellung, ist weiterhin kostenlos verfügbar.

Ist Power BI Embedded noch ein Azure-Dienst? Wo kann ich Power BI Embedded erwerben, bereitstellen und verwalten?
Power BI Embedded wird erfolgreich mit Power BI-Dienst konvergiert und wird so erworben, bereitgestellt und verwaltet. Weitere Informationen finden Sie unter Einbetten mit Power BI.

Power BI Desktop

Welche Änderungen werden an Power BI Desktop vorgenommen?
An Power BI Desktop werden keine Änderungen vorgenommen.

Power BI-Berichtsserver

Warum ist der Power BI-Berichtsserver in Power BI Premium enthalten, anstatt dass er als separates Produkt verkauft wird?
Mit Power BI Premium können BI-Objekte lokal mit Power BI-Berichtsserver verwaltet werden. Power BI-Berichtsserver ist ein lokaler Server, der die Bereitstellung und Verteilung von interaktiven Power BI-Berichten und paginierten Berichten vollständig innerhalb der Grenzen der Firewall der Organisation ermöglicht. Mit Power BI Premium kann die gleiche Anzahl virtueller Kerne, die eine Organisation in die Cloud stellt, auch lokal über Power BI-Berichtsserver entwickelt werden, ohne dass die Kapazität aufgeteilt werden muss. Organisationen können Power BI in der Cloud auswählen oder sich dazu entscheiden, Berichte lokal auf dem Power BI-Berichtsserver aufzubewahren und in der Cloud in ihrem eigenen Tempo zu verschieben.

Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte mit Power BI-Berichtsserver.

Wie können Kunden Zugriff auf den Power BI-Berichtsserver erhalten?
Der Power BI-Berichtsserver ist über Power BI Premium oder als Bonus für Kunden mit SQL Server Enterprise Edition mit Software Assurance verfügbar. Für weitere Informationen wenden Sie sich an den zuständigen Vertreter von Microsoft.

Warum ist Power BI-Berichtsserver nicht als Bonus für Kunden von SQL Server Standard oder Enterprise Edition verfügbar?
Power BI-Berichtsserver ist für Kunden von SQL Server mit Lizenzen von Enterprise Edition und Software Assurance oder zum Kauf über Power BI Premium verfügbar. Power BI ist ein SaaS-Dienst, und Power BI-Berichtsserver folgt dem gleichen abonnementbasierten Übermittlungsmodell.

Nächste Schritte

Power BI Premium – Beschreibung
Power BI Premium release notes (Power BI Premium – Anmerkungen zu dieser Version)
Microsoft Power BI Premium-Whitepaper
Planning a Power BI Enterprise Deployment whitepaper (Whitepaper zum Planen der Unternehmensbereitstellung von Power BI)
Extended Pro Trial activation (Aktivierung der erweiterten Pro-Testversion)

Weitere Fragen? Stellen Sie Ihre Frage in der Power BI-Community.