Sie möchten die Ergebnisse der schnellen Einblicke verbessern? Wenn Sie Besitzer eines Datasets sind, probieren Sie Folgendes:

  • Blenden Sie Spalten im Dataset aus oder ein. Für automatische Einblicke in Power BI werden ausgeblendete Spalten nicht durchsucht. Blenden Sie daher doppelt vorhandene oder nicht benötigte Spalten aus, und blenden Sie relevante Spalten ein.

  • Verwenden Sie eine Mischung aus Datentypen wie z. B. Namen, Uhrzeiten, Datumsangaben und Zahlen.

  • Vermeiden Sie Spalten mit doppelt vorhandenen Informationen (oder blenden Sie sie aus). Die Suche nach sinnvollen Mustern nimmt wertvolle Zeit in Anspruch. Dies gilt z. B. für eine Spalte mit ausgeschriebenen Namen von Bundesstaaten und eine anderen Spalte mit Namen deren Abkürzungen.

  • Erhalten Sie eine Fehlermeldung, die besagt, dass Ihre Daten statistisch nicht signifikant sind? Dies kann mit Modellen geschehen, die entweder sehr einfach sind, die über wenige Daten verfügen oder keine Daten oder keine Datumsspalten oder numerische Spalten aufweisen. Ihr Dataset muss über mindestens eine Dimension und ein Measure verfügen, um Einblicke zu generieren.

Siehe auch

Schnelle Einblicke in Power BI

Power BI – Grundkonzepte

Dashboards in Power BI

Weitere Fragen? Wenden Sie sich an die Power BI-Community