Verwenden Sie den vollständigen Funktionsumfang von Power BI zum Erstellen von speziellen Berichtsseiten, die als Antwortkarten bezeichnet werden und zur Beantwortung von Cortana-Fragen entworfen wurden.

Vorbereitende Schritte

Bevor Sie Antwortkarten für Cortana verwenden können, müssen Sie Cortana für Power BI aktivieren.

Erstellen einer Antwortkarte, die speziell für Cortana entworfen wurde

Die Größe einer Antwortkarte in einem Bericht ist speziell für Cortana angepasst, sodass Cortana sie als Antwort auf eine Frage auf dem Bildschirm anzeigen kann. So erstellen Sie eine Antwortkarte für Cortana:

  1. Es wird empfohlen, mit einer leeren Berichtseite zu beginnen.

  2. Wählen Sie im Bereich Visualisierungen das Farbrollersymbol und dann Seitengröße > Typ > Cortana aus.

  3. Erstellen Sie eine oder mehrere Visualisierungen, die in Cortana als Antwort auf eine bestimmte Frage (oder eine Reihe von Fragen) angezeigt werden sollen.

  4. Stellen Sie sicher, dass alle Visualisierungen auf die Seite passen. Ändern Sie optional die Anzeigeoptionen, Datenbeschriftungen, Farben und Hintergründe.

  5. Benennen Sie die Seite, und fügen Sie alternative Namen hinzu. Cortana verwendet diese Namen bei der Suche nach Ergebnissen. Wählen Sie im Bereich Visualisierungen das Pinselsymbol und dann Seiteninformationen aus. Aktivieren Sie Q&A für diese Visualisierung durch Verschieben des Schiebereglers auf Ein.

    Tipp:

    Um die Ergebnisse zu verbessern, sollten Sie keine Wörter verwenden, die auch Spaltennamen sind.

  6. Wenn der Bericht über Filter auf Seitenebene verfügt, legen Sie Einfachauswahl erfordernfest. Cortana zeigt diesen Bericht nur dann als Antwort an, wenn ein einziges der Filterelemente in der Frage angegeben ist.

Hinweis:

Damit Cortana einen Bericht mit Seitenebenenfiltern anzeigen kann, muss Einfachauswahl erforderlich nicht festgelegt werden. Beispiel: Die Aufforderung „Verkäufe für Charlotte Lindseys anzeigen“ erzeugt unabhängig von der Einstellung „Einfachauswahl erforderlich“ eine Antwortseite.

![](https://dpspowerbi.blob.core.windows.net/powerbi-prod-media/powerbi.microsoft.com/de-de/documentation/articles/powerbi-service-cortana-desktop-entity-cards/20170504063543/pbi-cortana-single-selection-new.png)

  For example, if you ask Cortana:

  - "show sales by store name," this Answer Page will not appear because you did not include any of the items in the required page level filter.

  - "show sales for Cary Lindseys and Charlotte Lindseys," this Answer Page will not appear because you specified more than one item from the required page level filter.

  - "show sales for Charlotte Lindseys," this Answer Page will display.

  = "show sales" this Answer Page will not appear because you didn't include any of the items in the required page level filter.
Wichtig:

Bevor Cortana auf Ihre Antwortkarte zugreifen kann, müssen Sie das Dataset für Cortana aktivieren.

Wie sortiert Cortana die Ergebnisse?

Ergebnisse mit hoch bewerteten Antworten (z.B. vollständige Übereinstimmung mit einem angegebenen Seitennamen) werden als erstes als beste Übereinstimmung in Cortana angezeigt. Mehrere beste Übereinstimmungen können angezeigt werden, wenn mehrere Antwortkarten in Power BI vorhanden sind. Mittel oder niedrig bewertete Antworten, z.B. Antworten, die nicht auf dem Namen einer Antwortkarte basieren, oder eine Frage mit Wörtern, die von Power BI nicht verstanden wurden, werden als Links unter den besten Übereinstimmungen in Cortana aufgeführt.

Hinweis:

Wenn ein neues Dataset oder eine benutzerdefinierte Cortana-Antwortseite zu Power BI hinzugefügt wird und für Cortana aktiviert ist, kann es bis zu 30 Minuten dauern, bis Ergebnisse in Cortana angezeigt werden. Durch das Anmelden und Abmelden bei Windows 10 oder einen Neustart des Cortana-Prozesses in Windows 10 werden neue Inhalte sofort angezeigt.

Siehe auch

Verwenden von Cortana mit Power BI

Können Sie Cortana immer noch nicht mit Power BI verwenden? Verwenden Sie die Cortana-Problembehandlung.

Weitere Fragen? Wenden Sie sich an die Power BI-Community