Leseansicht

Die Leseansicht ist nicht so interaktiv wie die Bearbeitungsansicht, bietet Ihnen aber dennoch viele Optionen, um Ihre Daten zu untersuchen. Dies ist nützlich, wenn Sie Berichte anzeigen, die für Sie freigegeben wurden und die ausschließlich in der Leseansicht geöffnet werden können.

In der Leseansicht können Sie auf visuelle Elemente auf einer Seite Kreuzhervorhebung und Kreuzfilterung anwenden. Heben Sie einfach einen Wert in einer Visualisierung hervor, oder wählen Sie ihn aus, um seine Auswirkung auf die anderen Visualisierungen sofort anzuzeigen. Verwenden Sie den Bereich „Filter“, um Filter auf einer Berichtsseite hinzuzufügen und zu ändern, und ändern Sie die Sortierung der Werte in einer Visualisierung. In der Leseansicht können Sie auf ansprechende und sichere Weise mit den Daten experimentieren und diese erkunden. Alle vorgenommenen Filterungen und Hervorhebungen werden nicht mit dem Bericht gespeichert.

Kreuzhervorhebung bei verknüpften Visualisierungen auf einer Seite

Visualisierungen auf einer Berichtsseite sind alle miteinander „verknüpft“. Wenn Sie also einen oder mehrere Werte in einer Visualisierung auswählen, werden andere Visualisierungen, die den gleichen Wert verwenden, auf Grundlage dieser Auswahl geändert.

Hinweis:

Wenn Sie mehr als ein Element in einer Visualisierung auswählen möchten, halten Sie die STRG-TASTE gedrückt.

Zeigen Sie auf ein visuelles Element, um die Details anzuzeigen.

Die Daten in einer Visualisierung sortieren

Wählen Sie die Auslassungspunkte (...) aus, um Sortieren nach zu öffnen. Wählen Sie den Dropdownpfeil und danach das Feld aus, nach dem sortiert werden soll. Durch Klicken auf das „AZ“-Symbol ändern Sie die Sortierreihenfolge (aufsteigend oder absteigend).

Interagieren mit Filtern

Wenn der Autor des Berichts einer Berichtsseite Filter hinzugefügt hat, können Sie in der Leseansicht mit diesen interagieren. Vorgenommene Änderungen werden nicht mit dem Bericht gespeichert.

  1. Wählen Sie oben rechts das Filtersymbol aus.

  2. Ihnen werden alle Filter angezeigt, die auf die ausgewählte Visualisierung (Filter auf visueller Ebene), auf die gesamte Berichtsseite (Filter auf Seitenebene) und auf den gesamten Bericht (Filter auf Berichtsebene) angewandt werden.

  3. Zeigen Sie auf einen Filter, und erweitern Sie ihn, indem Sie den Pfeil nach unten auswählen.

  4. Ändern Sie die Filter, und beobachten Sie die Auswirkungen auf die visuellen Elemente.

    • Filtern Sie nach Fashions Direct anstatt nach Lindseys, indem Sie die entsprechenden Kontrollkästchen aktivieren bzw. deaktivieren.

    • Sie können die Filterung nach Kette auch vollständig entfernen, indem Sie auf das Radierersymbol klicken oder das Kontrollkästchen Fashions Direct aktivieren.

    • Wählen Sie den Filter auf Seitenebene Region aus und wechseln Sie zu Erweiterte Filterung. Bearbeiten Sie den Filter so, dass nur Regionen angezeigt werden, die mit FD beginnen und die Zahl 4 nicht enthalten.

Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines Filters zu einem Bericht und Informationen zu Filtern und Hervorhebungen in Berichten.

Einzelne visuelle Elemente vergrößern

Zeigen Sie auf eine Visualisierung, und wählen Sie das Symbol für den Fokusmodus aus: . Wenn Sie eine Visualisierung im Fokusmodus anzeigen, wird diese erweitert, sodass sie den gesamten Berichtszeichenbereich ausfüllt.

Wählen Sie zum Anzeigen dieser Visualisierung ohne störende Menüleisten, ohne den Filterbereich und andere Chromelemente das Symbol Vollbild aus.

Weitere Informationen finden Sie unter Fokusmodus für Berichte und Vollbildmodus für Berichte.

Anpassen der Anzeigegröße

Berichte werden auf vielen verschiedenen Geräten mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen und Seitenverhältnissen angezeigt. Die Standardanzeige entspricht unter Umständen nicht dem, was Sie auf Ihrem Gerät anzeigen möchten. Wählen Sie zum Anpassen Ansicht aus, und wählen Sie:

  • An Seite anpassen: Inhalte werden skaliert und an die Seite angepasst.
  • An Breite anpassen: Inhalte werden skaliert und an die Seitenbreite angepasst.
  • Tatsächliche Größe: Der Inhalt wird in voller Größe angezeigt.

In der Leseansicht ist die gewählte Anzeigeoption temporär, d. h. sie wird beim Schließen des Berichts nicht gespeichert.

Weitere Informationen erhalten Sie im Tutorial zum Ändern der Anzeigeeinstellungen für einen Bericht.

Nächste Schritte

Berichte in Power BI

Öffnen der Bearbeitungsansicht

Weitere Fragen? Wenden Sie sich an die Power BI-Community