QR-Codes in Power BI können alle Elemente in der realen Welt direkt mit verwandten BI-Informationen verbinden – es ist keine Navigation oder Suche erforderlich.

Sie können einen QR-Code im Power BI-Dienst für beliebige Berichte erstellen, selbst für Berichte, die Sie nicht bearbeiten können. Platzieren Sie den QR-Code dann an einer geeigneten Stelle. Fügen Sie ihn beispielsweise in eine E-Mail ein, oder drucken Sie ihn aus, und stellen Sie ihn an einem bestimmten Ort bereit.

Kollegen, mit denen Sie den Bericht gemeinsam verwenden, können den QR-Code für den Zugriff auf den Bericht direkt mit ihrem mobilen Gerät scannen. Sie können entweder den QR-Code-Scanner in der Power BI-App oder jeden anderen auf dem Gerät installierten QR-Scanner verwenden.

Erstellen eines QR-Codes für einen Bericht

  1. Öffnen Sie einen Bericht im Power BI-Dienst.

  2. Wählen Sie die Auslassungspunkte (...) in der oberen rechten Ecke und dann QR-Code generierenaus.

  3. Es wird ein Dialogfeld mit dem QR-Code angezeigt.

  4. Von hier aus können Sie den QR-Code scannen oder herunterladen und speichern, um folgende Aktionen durchzuführen:

    • Hinzufügen zu einer E-Mail oder einem anderen Dokument
    • Ausdrucken und Platzieren an einem bestimmten Speicherort

Drucken des QR-Codes

Power BI generiert den QR-Code für den Druck als JPG-Datei.

  1. Wählen Sie Herunterladen aus, und öffnen Sie dann die JPG-Datei auf einem Computer, der mit einem Drucker verbunden ist.

    Tipp:

    Die JPG-Datei hat denselben Namen wie die Kachel. Beispielsweise „Beispiel für Vertrieb und Marketing.jpg“.

  2. Drucken Sie die Datei mit einer Größe von 100 % oder in „Originalgröße“.

  3. Schneiden Sie den QR-Code entlang des Rands aus, und kleben Sie ihn an einem für den Bericht relevanten Ort auf.

Nächste Schritte