In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Dashboards, Berichte, Berichtsseiten, Arbeitsmappen, Datasets, Apps und Arbeitsbereiche im Power BI-Dienst umbenennen.

Kann ich den Namen ändern?

Inhaltstyp Ich bin der Autor oder Ersteller Für mich freigegeben
Dashboards in einem Arbeitsbereich Ja Nein
Berichte in einem Arbeitsbereich Ja Nein
Arbeitsmappe in einem Arbeitsbereich Ja Nein
Dataset in einem Arbeitsbereich Ja Nein
App-Arbeitsbereich Ja, wenn Sie der Besitzer sind oder über Administratorberechtigungen verfügen Nein
Veröffentlichte Apps Nicht im App-Bildschirm, aber der App-Name kann im App-Arbeitsbereich geändert und die App mit einem neuen Namen neu veröffentlicht werden, wenn Sie über Administratorberechtigungen verfügen Nein
App-Inhalte (Dashboard, Bericht, Arbeitsmappe, Dataset) Nicht im App-Bildschirm, aber der Inhalt der App kann im App-Arbeitsbereich umbenannt und die App mit einem neuen Namen neu veröffentlicht werden, wenn Sie über Administratorberechtigungen verfügen Nein
Inhalte in Für mich freigegeben Nein Nein

Umbenennen eines Dashboards, Berichts oder einer Arbeitsmappe

  1. Öffnen Sie einen Arbeitsbereich, und wählen Sie die Registerkarte Dashboards, Berichte oder Arbeitsmappen aus. Zeigen Sie auf das umzubenennende Element, und wählen Sie das Zahnradsymbol aus.

  2. Geben Sie auf der Seite „Einstellungen“ den neuen Namen ein, und wählen Sie Speichern aus.

Umbenennen eines Datasets

  1. Öffnen Sie einen Arbeitsbereich, und wählen Sie die Registerkarte Datasets aus.

  2. Zeigen Sie auf das Element, das Sie umbenennen möchten, wählen Sie die Auslassungspunkte (...) aus, und wählen Sie Umbenennen aus.

    Hinweis:

    Die Optionen in der Dropdownliste variieren.

  3. Geben Sie auf der Seite „Einstellungen“ einen neuen Namen ein, und wählen Sie Speichern aus.

Umbenennen eines App-Arbeitsbereichs

Jeder Benutzer mit Administratorberechtigungen kann einen App-Arbeitsbereich umbenennen.

  1. Wechseln Sie zu dem Arbeitsbereich, den Sie umbenennen möchten.

  2. Wählen Sie in der rechten oberen Ecke die Auslassungspunkte (...) und dann Arbeitsbereich bearbeiten aus.

  3. Geben Sie einen neuen Namen für den Arbeitsbereich ein, und wählen Sie Speichern aus.

Umbenennen einer Seite in einem Bericht

Gefällt Ihnen der Namen einer Seite in Ihrem Power BI-Bericht nicht? Ein neuer Name ist nur einen Mausklick entfernt. Seiten können in der Bearbeitungsansicht für Berichte umbenannt werden.

  1. Öffnen Sie den Bericht in der Bearbeitungsansicht.

  2. Wechseln Sie zu den Registerkarten „Berichtsseite“ am unteren Rand der Power BI-Fensters.

  3. Öffnen Sie die Berichtsseite, die Sie umbenennen möchten, indem Sie die Registerkarte auswählen.

  4. Doppelklicken Sie auf den Namen der Registerkarte, um sie zu markieren.

  5. Geben Sie einen neuen Berichtsseitennamen ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Zu beachtende Aspekte und Problembehandlung

  • Wenn das Element, das umbenannt werden soll, für Sie freigegeben wurde oder zu einem Inhaltspaket gehört, wird das Zahnradsymbol nicht angezeigt, und Sie haben keinen Zugriff auf die Einstellungen.

  • Wenn auf der Registerkarte Datasets die Auslassungspunkte (...) nicht angezeigt werden, vergrößern Sie das Browserfenster.

Weitere Fragen? Wenden Sie sich an die Power BI-Community