Als Einzelperson können Sie sich sehr einfach für Power BI registrieren. Sie können zwischen einem kostenlosen Konto, einem Pro-Testkonto und dem kostenpflichtigen Erwerb von Power BI Pro wählen. Dies gilt auch, wenn Sie zu einer bestehenden Organisation gehören. Wenn Sie sich für Ihre Wunschversion entschieden haben, finden Sie in diesem Artikel die notwendigen Schritte für Einrichtung und Start.

Hinweis:

Wenn Sie Mitglied einer Organisation sind, ist die Registrierung für Einzelpersonen möglicherweise deaktiviert. Weitere Informationen finden Sie unter Registrierung für Einzelpersonen deaktiviert, wenn eine Fehlermeldung darauf hinweist, dass diese Funktion deaktiviert wurde.

Welche E-Mail-Adresse kann für Power BI verwendet werden?

Bei der Registrierung für Power BI können nur E-Mail-Adressen von Geschäfts-, Schul- oder Unikonten verwendet werden. Power BI unterstützt keine E-Mail-Adressen, die von E-Mail-Diensten für Endkunden oder von Telekommunikationsanbietern zur Verfügung gestellt werden. Dazu gehören auch outlook.com, hotmail.com, gmail.com und andere.

Wenn Sie versuchen, sich mit einer persönlichen E-Mail-Adresse zu registrieren, werden Sie in einer Fehlermeldung dazu aufgefordert, ein Geschäfts-, Schul- oder Unikonto zu verwenden.

Hinweis:

Power BI unterstützt zu diesem Zeitpunkt keine „.gov“- oder „.mil“-Adressen. Wenden Sie sich an Ihren Office 365-Administrator.

Registrieren für Power BI Free als Einzelperson

Die Registrierung für ein Power BI Free-Konto geht besonders schnell. Bei diesem Konto fallen keine Kosten an, und Sie können viele Features des Diensts nutzen. Weitere Informationen

Hinweis:

Wenn Sie die Meldung erhalten, dass Sie bereits registriert sind, rufen Sie „https://app.powerbi.com“ auf, und melden Sie sich an.

Um sich für Power BI zu registrieren, können Sie wie folgt vorgehen.

  1. Rufen Sie „powerbi.com“ in einem Browser auf.

  2. Klicken Sie auf Jetzt kostenfrei starten.

    Alternativ können Sie auf Produkte > Preise und dann auf Registrieren klicken.

  3. Wählen Sie im Dialogfeld zum Auswählen des gewünschten Einstiegs unter Power BI die Option Registrieren.

  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse für die Registrierung ein, und wählen Sie dann Registrieren. Achten Sie darauf, dass Ihre E-Mail-Adresse für die Registrierung zulässig ist. Weitere Informationen

  5. Wenn Ihr Konto nicht zu einer bestehenden Organisation gehört, werden Sie in einer Meldung aufgefordert, Ihren E-Mail-Posteingang zu überprüfen.

    Wenn Ihr Konto zu einer bestehenden Organisation gehört, werden Sie in einer Meldung gebeten, sich mit diesem Konto anzumelden. Wählen Sie Weiter, und melden Sie sich mit Ihrer Office 365-Anmeldung an.

  6. Wenn Sie eine E-Mail empfangen haben, klicken Sie auf den Link in der E-Mail, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Dadurch gelangen Sie zurück in die Schrittfolge für die Registrierung. Sie müssen möglicherweise einige zusätzliche Informationen über sich selbst angeben.

  7. Wenn Sie über ein vorhandenes Office 365-Konto verfügen, werden Sie in einer Meldung gebeten, auf Start zu klicken.

  8. Sie werden dann zu „https://app.powerbi.com“ weitergeleitet und können Power BI kostenfrei nutzen.

Darstellung innerhalb des Diensts

Bei geöffnetem Dienst können Sie überprüfen, ob Sie über ein kostenloses Konto verfügen. Klicken Sie dazu auf das Zahnradsymbol, und wählen Sie dann Persönlichen Speicher verwalten.

Power BI Pro als 60-Tage-Testversion

Nachdem Sie sich für ein kostenloses Konto registriert haben, erhalten Sie die Möglichkeit, die Pro-Version kostenlos zu testen. Während des Testzeitraums haben Sie Zugriff auf alle Pro-Features. Power BI Pro verfügt über alle Features der kostenlosen Version von Power BI und über zusätzliche Features für Zusammenarbeit und Datenaktualisierung. Es weist darüber hinaus höhere Grenzwerte für die Datenkapazität und das Streaming von Daten auf. Weitere Informationen finden Sie unter Power BI – Preise. Um eine 60 Tage lang gültige kostenlose Testversion von Power BI Pro auszuprobieren, melden Sie sich bei Power BI an, und testen Sie eins dieser Features von Power BI Pro:

Wenn Sie eins dieser Features ausprobieren, werden Sie aufgefordert, Ihren kostenlosen Testzeitraum zu beginnen. Sie können die Testversion auch starten, indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken und Persönlichen Speicher verwalten auswählen. Klicken Sie anschließend rechts auf Pro kostenlos testen.

Wählen Sie dann Test starten aus.

Hinweise

  • Wenn Sie mehr Zeit benötigen, um Power BI zu bewerten, können Sie eine Verlängerung des Testzeitraums um weitere 60 Tage anfordern.
  • Benutzer, die dieses ins Produkt integrierte Power BI Pro-Testangebot nutzen, werden im Office 365-Administratorportal nicht als Power BI Pro-Testbenutzer aufgeführt (sie werden als Benutzer der kostenlosen Power BI-Version angezeigt). Sie werden jedoch auf der Seite Speicher verwalten in Power BI als Benutzer der Power BI Pro-Testversion angezeigt.
  • Wenn Sie IT-Administrator sind und Power BI-Testlizenzen für mehrere Benutzer in Ihrer Organisation erwerben und bereitstellen möchten, ohne dass die einzelnen Benutzer den Testbedingungen einzeln zustimmen müssen, können Sie sich für eine Power BI Pro-Testversion im Abonnement registrieren. Sie müssen ein globaler Office 365-Administrator oder ein Abrechnungsadministrator sein oder einen neuen Mandanten erstellen, um sich für eine Administratortestversion zu registrieren. Weitere Informationen

Darstellung innerhalb des Diensts

Bei geöffnetem Dienst können Sie überprüfen, ob Sie über ein Pro-Testkonto verfügen. Klicken Sie dazu auf das Zahnradsymbol, und wählen Sie dann Persönlichen Speicher verwalten.

Erwerb von Power BI Pro als Einzelperson

Sie können Power BI Pro gleich von Anfang an kaufen, oder Sie können das Upgrade auf die Pro-Version nach dem Ende des Testzeitraums erwerben. Wenn Ihr Konto zu einer Organisation gehört, können Sie Power BI Pro nur dann als Einzelperson erwerben, wenn Ihre Organisation den individuellen Erwerb nicht deaktiviert hat.

Um Power BI Pro als Einzelperson zu erwerben, können Sie wie folgt vorgehen.

  1. Rufen Sie powerbi.com in Ihrem Browser auf.

  2. Wählen Sie Produkte > Preise aus.

  3. Klicken Sie auf Erwerben.

  4. Beantworten Sie die Fragen, die Ihnen während des Kaufvorgangs gestellt werden. Als Einzelperson können Sie die Option Mich selbst auswählen.

    Hinweis: Wenn Sie an einem Kauf für Ihr Team oder Ihre Organisation interessiert sind, informieren Sie sich über den Erwerb von Power BI Pro für Ihre Organisation. Weitere Informationen

  5. Wenn Sie noch nicht bei Power BI angemeldet sind, müssen Sie sich mit Ihrem Power BI Free-Konto anmelden.

  6. Für den Kauf müssen Sie einige Informationen eingeben.

Darstellung innerhalb des Diensts

Bei geöffnetem Dienst können Sie überprüfen, ob Sie über ein Pro-Konto verfügen. Klicken Sie dazu auf das Zahnradsymbol, und wählen Sie dann Persönlichen Speicher verwalten.

Registrierung für Einzelpersonen deaktiviert

Wenn Sie sich für Power BI registrieren, wird Ihnen unter Umständen folgende Meldung angezeigt:

Your IT department has turned off signup for Microsoft Power BI.

Eine mögliche Ursache dafür ist, dass Ihre Organisation die Registrierung für Einzelpersonen deaktiviert hat. Eine weitere mögliche Ursache ist, dass Sie Office 365 über einen Microsoft-Partner erworben haben. Weitere Informationen.

Wenn Ihre Organisation die Möglichkeit zur individuellen Registrierung deaktiviert hat, müssen Sie sich an Ihre IT-Abteilung wenden und sie bitten, Ihrem Konto eine Power BI-Lizenz zuzuweisen. Erst danach sind weitere Schritte möglich.

Problembehandlung

In vielen Fällen ist die Registrierung für Power BI mit dem oben beschriebenen einfachen Self-Service-Registrierungsprozess möglich. Wenn Sie die Self-Service-Registrierung nicht ausführen können, hat dies möglicherweise verschiedene Ursachen. Die unten stehende Tabelle listet einige der häufigsten Gründe dafür auf, weshalb Sie die Registrierung möglicherweise nicht abschließen können, und nennt Möglichkeiten, wie Sie diese Probleme umgehen können.

Symptom/Fehlermeldung Mögliche Ursache und Lösung
Persönliche E-Mail-Adressen (beispielsweise nancy@gmail.com) Sie erhalten während der Registrierung eine Meldung wie die folgende:

Sie haben eine private E-Mail-Adresse eingegeben. Bitte geben Sie Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse ein, damit wir die Daten Ihres Unternehmens sicher speichern können.

oder

Bei der E-Mail-Adresse handelt es sich anscheinend um eine persönliche Adresse. Geben Sie Ihre geschäftliche Adresse ein, damit wir Sie mit anderen Personen in Ihrem Unternehmen verbinden können. Und keine Sorge: Wir geben die Adresse an niemanden weiter.
Power BI unterstützt keine E-Mail-Adressen, die von E-Mail-Diensten für Endkunden oder von Telekommunikationsanbietern zur Verfügung gestellt werden.

Damit Sie die Registrierung abschließen können, versuchen Sie es noch mal, und geben Sie eine E-Mail-Adresse Ihrer Organisation oder Bildungseinrichtung an.

Wenn Sie sich noch immer nicht registrieren können und zu einem erweiterten Setup bereit sind, können Sie sich mit dieser E-Mail-Adresse für ein neues Office 365-Testabonnement registrieren.
„.gov“- und „.mil“-E-Mail-Adressen Sie erhalten eine Meldung wie die folgende während der Registrierung:

Power BI nicht verfügbar: Power BI ist zurzeit nicht für Benutzer mit „.gov“- oder „.mil“-E-Mail-Adressen verfügbar. Verwenden Sie eine andere geschäftliche E-Mail-Adresse, oder versuchen Sie es später erneut.

oder

Ihre Registrierung konnte nicht beendet werden. Microsoft Power BI ist zurzeit anscheinend für Ihr Unternehmen oder Ihre Bildungseinrichtung nicht verfügbar.
Power BI unterstützt zu diesem Zeitpunkt keine „.gov“- oder „.mil“-Adressen. Wenden Sie sich an Ihren Office 365-Administrator.
Self-Service-Registrierung deaktiviert Sie erhalten eine Meldung wie die folgende während der Registrierung:

Ihre Registrierung konnte nicht beendet werden. Ihre IT-Abteilung hat die Registrierung für Microsoft Power BI deaktiviert. Bitte wenden Sie sich an Ihre IT-Abteilung, um den Anmeldeprozess abzuschließen.

oder

Bei der E-Mail-Adresse handelt es sich anscheinend um eine persönliche Adresse. Geben Sie Ihre geschäftliche Adresse ein, damit wir Sie mit anderen Personen in Ihrem Unternehmen verbinden können. Und keine Sorge: Wir geben die Adresse an niemanden weiter.
Der IT-Administrator Ihres Unternehmens hat die Self-Service-Registrierung für Power BI deaktiviert.

Wenden Sie sich an Ihren IT-Administrator, und bitten Sie ihn, die untenstehenden Anweisungen zu befolgen, damit Sie die Registrierung abschließen, vorhandene Benutzer für Power BI registrieren und Ihrem bestehenden Mandanten neue Benutzer hinzufügen können.

Dieses Problem kann auch auftreten, wenn Sie sich über einen Partner für Office 365 registriert haben. Weitere Informationen

Power BI in Ihrer Organisation
Die E-Mail-Adresse ist keine Office 365-ID. Sie erhalten eine Meldung wie die folgende während der Registrierung:

Wir können Sie auf „contoso.com“ nicht finden. Verwenden Sie auf der Arbeit oder in der Schule eine andere ID?

Versuchen Sie, sich damit anzumelden. Wenn es nicht funktioniert, wenden Sie sich an Ihre IT-Abteilung.
Ihre Organisation verwendet für die Anmeldung bei Office 365 und anderen Microsoft-Diensten andere IDs als Ihre E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail-Adresse ist z. B., Nancy.Smith@contoso.com aber Ihre ID ist nancys@contoso.com.

Nutzen Sie zum Abschließen der Registrierung die ID, die Ihrem Unternehmen für die Anmeldung bei Office 365 oder anderen Microsoft-Diensten zugewiesen wurde. Wenn Sie diese nicht kennen, wenden Sie sich an Ihren IT-Administrator.

Wenn Sie sich noch immer nicht registrieren können, besteht auch die Möglichkeit, sich mit einem erweiterten Setup mit dieser E-Mail-Adresse für ein neues Office 365-Testabonnement anzumelden.

Siehe auch

Erwerb von Power BI Pro
Power BI kann einem Office 365-Partnerabonnement nicht hinzugefügt werden
Power BI Free in Ihrer Organisation
Power BI Premium-Whitepaper
Weitere Fragen? Wenden Sie sich an die Power BI-Community