Juni 2017

Wenn Sie den Power BI-Dienst bereits eine Weile verwendet haben, ist Ihnen zweifellos aufgefallen, dass an der Benutzeroberfläche wesentliche Änderungen vorgenommen wurden. Die meisten dieser Änderungen betreffen die Organisation Ihrer Inhalte (Dashboards, Berichte, Datasets) und die Pfade (Klicks), die Sie zum Ausführen von Aufgaben für diese Inhalte verwenden.

Vorgehensweisen

Benutzer, die mit der vorherigen Benutzeroberfläche des Power BI-Diensts vertraut sind, erfahren in dieser Übersicht, wie sie ihre Aufgaben auf der neuen Benutzeroberfläche ausführen. Uns ist bewusst, dass diese zunächst verwirrend sein kann, Sie werden jedoch viele zeitsparende Vorteile des neuen Layouts entdecken.

Kurzübersicht

Aktion Neuer (aktueller) Pfad
Hinzufügen von Dashboards als „Favoriten“ Wählen Sie „Arbeitsbereich“ > „Dashboards“, und wählen Sie das Sternsymbol aus, sodass sich seine Farbe in Gelb ändert.
Anzeigen einer Liste Ihrer Dashboardfavoriten Wählen Sie im linken Navigationsbereich Favoriten aus.
Anzeigen einer Liste kürzlich aufgerufener Dashboards und Berichte Wählen Sie im linken Navigationsbereich Zuletzt verwendet aus.
Anzeigen einer Liste der Dashboards, die für Sie freigegeben wurden Wählen Sie im linken Navigationsbereich Für mich freigegeben aus.
Freigeben eines Dashboards Öffnen Sie ein Dashboard, und wählen Sie Freigeben aus, oder erstellen und veröffentlichen Sie eine App.
Löschen eines Dashboards Wählen Sie „Mein Arbeitsbereich“ > „Dashboards“ und dann das Papierkorbsymbol aus.
Löschen eines Berichts Wählen Sie „Mein Arbeitsbereich“ > „Berichte“ und dann das Papierkorbsymbol aus.
Löschen eines Datasets Wählen Sie „Mein Arbeitsbereich“ > „Datasets“ > „...“ > „Löschen“ aus.
Öffnen eines Dashboards Wählen Sie „Arbeitsbereich“ > „Dashboards“ und dann den Namen des Dashboards aus.
Öffnen Sie einen Bericht. Wählen Sie „Arbeitsbereich“ > „Berichte“ und dann den Namen des Berichts aus.
Öffnen eines Datasets Wählen Sie „Arbeitsbereich“ > „Datasets“ und dann den Namen des Datasets aus.
Erstellen eines Dashboards Wählen Sie in der oberen Navigationsleiste „Erstellen“ > „Dashboard“ aus.
Erstellen eines Berichts Wählen Sie in der oberen Navigationsleiste „Erstellen“ > „Bericht“ aus.
Erstellen eines Datasets Wählen Sie in der oberen Navigationsleiste „Erstellen“ > „Dataset“ aus.
Erstellen einer App Wählen Sie „Arbeitsbereiche“ > „App-Arbeitsbereich erstellen“ aus.
Anzeigen einer Liste aller Dashboards, Berichte und Datasets, deren Besitzer Sie sind Wählen Sie „Arbeitsbereiche“ > „Mein Arbeitsbereich“ aus.

Warum haben wir die Navigation im Power BI-Dienst geändert?

  • Optimierte Listen für Dashboards, Berichte, Arbeitsmappen und Datasets
  • Schnellzugriff-Flyoutmenüs für die Auswahl von Favoriten, zuletzt verwendeten Inhalten und Arbeitsbereichen
  • Methode zum Identifizieren verwandter Inhalte für Dashboards, Berichte und Datasets
  • Separater Inhaltsbereich für Arbeitsmappen
  • Separater Bereich für Dashboardfavoriten
  • Separater Bereich für von anderen freigegebene Inhalte
  • Separater Bereich für aktuelle Inhalte
  • Reduzierte Anzahl an notwendigen Klicks, um bestimmte Aufgaben auszuführen – Inhaltslisten und zugehörige Aktionen wurden auf einem Bildschirm zusammengeführt. Zum Beispiel der Wechsel zwischen Dashboards und Berichten.

Lassen Sie sich von Amanda auf einer Tour durch die neue Navigationsumgebung begleiten, bei der die Verbesserungen erläutert und veranschaulicht werden. Befolgen Sie dann die detaillierten Anweisungen unter dem Video, um es selbst ausprobieren.

Wir haben einige völlig neue Features hinzugefügt

Anzeigen von Inhalten (Dashboards, Berichte, Arbeitsmappen, Datasets, Arbeitsbereiche, Apps)

Betrachten wir zunächst, wie die grundlegenden Inhalte (Dashboards, Berichte, Datasets, Arbeitsmappen) organisiert sind. Bisher wurden alle Inhalte im linken Navigationsbereich aufgelistet. Jetzt haben Sie immer noch diese Möglichkeit, jedoch werden Inhalte standardmäßig nach Inhaltstyp im Kontext eines Arbeitsbereichs angezeigt. Wählen Sie im linken Navigationsbereich einen Arbeitsbereich aus. Die Registerkarten für die entsprechenden Inhalte (Dashboards, Berichte, Arbeitsmappen und Datasets) werden dann rechts im Power BI-Zeichenbereich aufgerufen.

In Power BI Free wird nur ein Arbeitsbereich (Mein Arbeitsbereich) angezeigt.

Dashboardfavoriten

Favoriten ermöglichen Ihnen den schnellen Zugriff auf die Dashboards, die für Sie am wichtigsten sind.

  1. Wählen Sie bei geöffnetem Dashboard in der oberen rechten Ecke Favorit.

    Aus Favorit wird nun Aus Favoriten entfernen, und das Sternsymbol wird in Gelb angezeigt.

  2. Um die Liste aller Dashboards anzuzeigen, die Sie als Favoriten hinzugefügt haben, wählen Sie im linken Navigationsbereich den Pfeil rechts von Favoriten aus. Da die linke Navigationsleiste ein permanentes Feature des Power BI-Diensts ist, haben Sie überall im Power BI-Dienst Zugriff auf diese Liste.

    Hier können Sie ein Dashboard auswählen, um es zu öffnen.

  3. Um den Bereich Favoriten zu öffnen, wählen Sie im linken Navigationsbereich Favoriten aus, oder wählen Sie das Symbol „Favoriten“ .

    Hier können Sie ein Dashboard auswählen, um es zu öffnen, den Besitzer eines Dashboards anzeigen, ein Dashboard als Favorit löschen oder ein Dashboard für Kollegen freigeben.

  4. Eine andere Möglichkeit, ein Dashboard als Favorit zu markieren, ist auf der Registerkarte Dashboards verfügbar. Öffnen Sie einfach den Arbeitsbereich mit dem Dashboard, und wählen Sie links neben dem Namen des Dashboards das Sternsymbol aus.

Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Dashboards als „Favoriten“.

Zuletzt verwendet

Über den Bereich Zuletzt verwendet gelangen Sie schnell zu den Berichten und Dashboards, auf die Sie kürzlich zugegriffen haben. Dies gilt für Inhalte aus allen Ihren Arbeitsbereichen.

Ähnlich wie bei den Favoriten können Sie überall im Power BI-Dienst auf die zuletzt verwendeten Berichte und Dashboards zugreifen, indem Sie im linken Navigationsbereich den Pfeil neben Zuletzt verwendet auswählen.

Weitere Informationen finden Sie unter Zuletzt verwendete Inhalte in Power BI.

Apps

In einer App sind Dashboards und Berichte kombiniert, die erstellt wurden, um Schlüsselmetriken bereitzustellen. Sie können über interne Apps der Organisation und auch über Apps für externe Dienste, z.B. Google Analytics und Microsoft Dynamics CRM, verfügen.

Weitere Informationen finden Sie unter App-Arbeitsbereiche (siehe unten) und Was sind Power BI-Apps?.

Für mich freigegeben

In Für mich freigegeben finden Sie alle Dashboards, die Kollegen für Sie freigegeben haben. Sie können nach Dashboardbesitzer filtern, das Suchfeld für die Suche relevanter Informationen verwenden und die Elemente nach Datum sortieren. Und freigegebene Inhalte, die Sie häufig besuchen, können Sie besonders einfach direkt in der Ansicht Für mich freigegeben den Favoriten hinzufügen.

Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen der Power BI-Dashboards, die für mich freigegeben wurden.

Arbeiten mit Arbeitsbereichen

Das nächste Element im linken Navigationsbereich lautet Arbeitsbereiche. Sie können sich Arbeitsbereiche als Container für Power BI-Inhalte vorstellen. Es gibt zwei Typen von Arbeitsbereichen: Mein Arbeitsbereich und App-Arbeitsbereiche.

Wenn Sie weder Mitglied eines App-Arbeitsbereichs noch Administrator sind, werden im linken Navigationsbereich möglicherweise keine App-Arbeitsbereiche angezeigt. Und wenn Sie ein Power BI Free-Kunde sind, werden keine App-Arbeitsbereiche angezeigt.

Mein Arbeitsbereich

In Mein Arbeitsbereich werden alle Inhalte gespeichert, deren Besitzer Sie sind. Betrachten Sie ihn als persönlichen Sandkasten oder Arbeitsbereich für eigene Inhalte. Sie können Inhalte von „Mein Arbeitsbereich“ für Kollegen freigeben. In „Mein Arbeitsbereich“ sind die Inhalte auf 4 Registerkarten organisiert: „Dashboards“, „Berichte“, „Arbeitsmappen“ und „Datasets“.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel zu Mein Arbeitsbereich.

App-Arbeitsbereiche

Apps und App-Arbeitsbereiche sind ein Feature von Power BI Pro. Wenn Sie Dashboards und Berichte für andere Benutzer erstellen, verwenden Sie hierzu App-Arbeitsbereiche. Apps werden in einem App-Arbeitsbereich erstellt. Deshalb müssen Sie zum Erstellen einer App zunächst den App-Arbeitsbereich erstellen. Sie sind die Weiterentwicklung von Gruppenarbeitsbereichen – Stagingbereiche und Container für die Inhalte der App. Sie und Ihre Kollegen können beim Erstellen von Dashboards, Berichten und anderen Inhalten, die Sie an eine größere Zielgruppe oder sogar die gesamte Organisation verteilen möchten, zusammenarbeiten.

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen und Verteilen einer App in Power BI.

Wie in Mein Arbeitsbereich sind die Inhalte auf 4 Registerkarten organisiert: „Dashboards“, „Berichte“, „Arbeitsmappen“ und „Datasets“.

Um zwischen Arbeitsbereichen zu wechseln, wählen Sie im linken Navigationsbereich Arbeitsbereiche aus.

Suchen und Sortieren von Inhalten

Die neue Inhaltsansicht erleichtert das Suchen, Filtern und Sortieren Ihrer Inhalte. Um ein Dashboard, einen Bericht oder eine Arbeitsmappe zu suchen, verwenden Sie den Suchbereich. Durch die Filterung in Power BI werden dann nur die Inhalte angezeigt, die den Suchbegriff als Teil ihres Namens enthalten.

Sie können die Inhalte auch nach Name oder Besitzer sortieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Suchen und Sortieren von Inhalten in Power BI.

Haben Sie Fragen oder Feedback? Besuchen Sie das Power BI-Communityforum