Power BI bietet viele unterschiedliche Methoden zum Anpassen der Dashboards und Berichte. In diesem Artikel erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihre Power BI-Visualisierungen ansprechender, interessanter und personalisierter gestalten können.

Nachfolgend finden Sie einige Tipps. Haben Sie weitere tolle Tipps? Sehr gut! Wenn Sie sie uns zukommen lassen, nehmen wir sie möglicherweise in diese Liste auf.

  • Farbe eines einzelnen Datenpunkts ändern

  • Farben eines Diagramms nach einem numerischen Wert vergeben

  • Farbe der Datenpunkte nach einem numerischen Wert vergeben

  • Farben in der Farbskala anpassen

  • Abweichende Farbskalen verwenden

  • Änderungen in Power BI rückgängig machen

Um Änderungen vorzunehmen, müssen Sie einen Bericht bearbeiten: Wählen Sie Ihren Bericht unter Mein Arbeitsbereich aus, und wählen Sie dann oben im Menübereich wie im folgenden Bild gezeigt Bericht bearbeiten aus.

Wenn das Fenster Visualisierungen auf der rechten Seite des Bereichs Bericht angezeigt wird, können Sie ihn anpassen.

Farbe eines einzelnen Datenpunkts ändern

Unter Umständen möchten Sie einen bestimmten Datenpunkt markieren. Möglicherweise handelt es sich dabei um die Verkaufszahlen für ein neu eingeführtes Produkt oder bessere Qualitätsergebnisse nach der Einführung eines neuen Programms. Mit Power BI können Sie einen bestimmten Datenpunkt hervorheben, indem Sie seine Farbe ändern.

In der folgenden Visualisierung werden Länder nach den Lebenshaltungskosten sortiert.

Nehmen wir an, Sie möchten mit Farben die Positionierung von Washington in dieser Liste verdeutlichen. Gehen Sie wie folgt vor:

Erweitern Sie den Abschnitt Datenpunktfarben . Folgendes wird angezeigt:

Schieben Sie den Regler für Alles anzeigen auf Ein. Die Farben für jedes Datenelement in der Visualisierung werden angezeigt. Wenn Sie auf die Datenpunkte zeigen, wird der Bildlauf aktiviert, sodass Sie alle Datenpunkte ändern können.

Ändern wir also die Farbe für Washington zu grün. Wir scrollen zu Washington herunter und wählen den nach unten zeigenden Pfeil in der Farbpalette aus. Das Farbauswahlfenster wird angezeigt.

Sobald wir unsere Auswahl getroffen haben, hebt sich der Datenpunkt Washington in einem ansprechenden Grün hervor.

Auch wenn Sie Visualisierungstypen ändern und später zurückkehren, speichert Power BI Ihre Auswahl und markiert Washington in Grün.

Sie können die Farbe eines Datenpunkts auch für mehrere Datenelemente ändern. In der folgenden Abbildung ist Arizona rot, und Washington ist weiterhin grün.

Farben bieten Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten. Im nächsten Abschnitt prüfen wir Farbverläufe.

Farben eines Diagramms nach einem numerischen Wert vergeben

Diagramme lassen sich mit dynamischen Farbeinstellungen nach dem numerischen Wert eines Felds ansprechend gestalten. Dadurch können Sie einen anderen als für die Größe eines Balkens verwendeten Wert anzeigen und die beiden Werte in einer einzelnen Grafik anzeigen. Sie können damit auch Datenpunkte markieren, die über (oder unter) einem bestimmten Wert liegen, z. B. Bereiche mit geringer Rentabilität.

Die folgenden Abschnitte zeigen die verschiedene Methoden, Farben auf Grundlage eines numerischen Werts anzupassen.

Farbe von Datenpunkten nach einem numerischen Wert vergeben

Um eine Farbe auf Grundlage eines Werts zu ändern, ziehen Sie das Feld, auf dem die Farbe basieren soll, in den Bereich Farbsättigung im Bereich Feld . In der folgenden Abbildung wurde Gewinn vor Steuern in Farbsättigunggezogen. Obwohl Velo höhere Bruttoumsätze verzeichnet (die Spalte ist höher), verfügt Amarilla über einen höheren Gewinn vor Steuern (die Spalte hat eine stärkere Farbsättigung).

Farben in der Farbskala individuell anpassen

Sie können auch die Farben in der Farbskala anpassen. Wenn Sie Datenfarben erweitern, sehen einen Farbverlauf der Farben für die visuelle Darstellung Ihrer Daten. Standardmäßig wird dem niedrigsten Wert in Ihren Daten die geringste Farbsättigung und dem höchste Wert die stärkste Farbsättigung zugewiesen.

Der Farbbereich wird auf einer Farbverlaufsleiste angezeigt, die das Spektrum zwischen den minimalen und den maximalen Farbwerten anzeigt. Der Minimalwert wird links, der Maximalwert rechts angezeigt.

Um die Skalierung für einen anderen Farbbereich zu ändern, wählen Sie das Farb-Dropdown neben Minimal oder Maximal, und wählen Sie eine Farbe aus. In der folgenden Abbildung wird die Maximal-Farbe in Schwarz geändert, und die Farbverlaufsleiste zeigt das neue Farbspektrum zwischen Minimal und Maximal.

Sie können auch ändern, wie die Werte diesen Farben zugeordnet werden. In der folgenden Abbildung werden für Minimal und Maximal die Farben Orange und Grün festgelegt.

Achten Sie im ersten Bild darauf, wie die Balken im Diagramm den Farbverlauf in der Farbverlaufsleiste widerspiegeln. Der höchste Wert ist Grün, ist der niedrigste ist Orange, und jeder Balken dazwischen wird mit einer Farbe zwischen Grün und Orange gekennzeichnet.

Was passiert nun, wenn wir in den Feldern Minimum und Maximum numerische Werte eingeben. Diese werden unter der minimalen und der maximalen Farbauswahl angezeigt (im folgenden Bild veranschaulicht). Legen wir für Minimum und Maximum je 20.000.000 fest.

Werden diese Werte festgelegt, wird der Farbverlauf nicht mehr auf die Werte im Diagramm angewendet, die unter dem Minimum oder über dem Maximum liegen. Alle Balken mit Werten oberhalb des Maximums werden grün, alle Balken mit Werten unterhalb des Minimums rot markiert.

Abweichende Farbskalen verwenden

Manchmal verfügen Ihre Daten über natürlich abweichende Skalen. Beispielsweise liegt bei einem Temperaturbereich die natürliche Mitte am Gefrierpunkt, und eine Rentabilitätsbewertung hat einen natürlichen Mittelpunkt (Null).

Um abweichende Farbskalen zu verwenden, bewegen Sie den Schieberegler für Abweichend auf Ein. Wenn Abweichend aktiviert ist, werden eine zusätzliche Farbauswahl und ein Wertefeld, die beide Mitteheißen, wie nachfolgend angezeigt.

Wenn der Schieberegler Abweichend aktiviert ist, können Sie die Farben für Minimal, Maximal und Mitte separat auswählen. In der folgenden Abbildung wird für Mitte „1“ festgelegt, sodass Balken mit Werten über 1 in einem Grünton und Balken mit Werten unter 1 in einem Rotton angezeigt werden.

Änderungen in Power BI rückgängig machen

Wie viele andere Microsoft-Dienste und Software bietet Power BI eine einfache Möglichkeit, den letzten Befehl rückgängig zu machen. Nehmen wir an, Sie ändern die Farbe eines Datenpunkts oder eine Reihe von Datenpunkten, und die Farbe gefällt Ihnen nicht, wenn sie in der Visualisierung angezeigt wird. Sie wissen nicht genau, wie die Farbe zuvor festgelegt war, aber Sie möchten wieder diese Farbe angezeigt bekommen.

Sie können Ihre letzte Aktion bzw. die letzten paar Aktionen ganz einfach rückgängig machen:

  1. Geben Sie STRG + Z ein.

Feedback

Haben Sie einen Tipp, von dem Sie berichten möchten? Bitte lassen Sie ihn uns zukommen –möglicherweise nehmen wir ihn in diese Liste auf.

Hinweis: Die Farb- und Achseneinstellungen sowie die zugehörigen Anpassungen, die bei Auswahl des Symbols Format verfügbar sind, stehen auch in Power BI Desktop zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln: