Ein Ringdiagramm ähnelt einem Kreisdiagramm insofern, als dass es die Beziehung von Teilen zu einem Ganzen zeigt. Der einzige Unterschied ist, dass die Mitte leer und Platz für eine Beschriftung oder ein Symbol bleibt.

Erstellen eines Ringdiagramms

Melden Sie sich bei Power BI an, und wählen Sie Daten abrufen > Beispiele > Analysebeispiel für Einzelhandel > Verbinden aus.

  1. Wählen Sie im Dashboard die Kachel Läden gesamt aus, um den Bericht „Analysebeispiel für Einzelhandel“ zu öffnen.

  2. Wählen Sie Bericht bearbeiten , um den Bericht in der Bearbeitungsansicht zu öffnen.

  3. Fügen Sie eine neue Seite zu Ihrem Bericht hinzu.

  4. Erstellen Sie ein Ringdiagramm, das den Absatz des laufenden Jahres nach Kategorie anzeigt.

    • Wählen Sie im Bereich Felder die Option Verkäufe>Verkäufe im letzten Jahr aus.
    • Konvertieren Sie das Diagramm in ein Ringdiagramm. Wenn sich die Kategorie „Verkäufe im letzten Jahr“ nicht im Bereich Werte befindet, ziehen Sie diese dorthin.

    • Wählen Sie Element > Kategorie aus, um die Kategorie dem Bereich Legende hinzuzufügen.

Tipps und Tricks für Ringdiagramme

  • Die Summe der Ringdiagrammwerte muss insgesamt 100 % betragen.

  • Zu viele Kategorien erschweren das Lesen und Interpretieren der Werte.

  • Ringdiagramme werden am besten zum Vergleichen eines bestimmten Bereichs gegenüber dem Ganzen verwendet, anstatt einzelne Abschnitte miteinander zu vergleichen.

Siehe auch

Berichte in Power BI

Visualisierungstypen in Power BI

Visualisierungen in Power BI-Berichten

Power BI – Grundkonzepte

Weitere Fragen? Wenden Sie sich an die Power BI-Community