Willkommen beim Benutzerhandbuch für Power BI-Berichtsserver, einem lokalen Speicherort zum Speichern und Verwalten Ihrer Power BI-, mobilen und paginierten Berichte.

Power BI-Berichtsserver besteht zudem aus verschiedenen Produkten und Umgebungen, die zusammenarbeiten, um Ihre Daten lebendig werden zu lassen:

  • Ein Webportal, das Sie in jedem modernen Browser anzeigen können. Im Webportal werden Berichte und KPIs in Ordnern organisiert angezeigt, die Sie als Favoriten markieren können. Sie können hier auch Excel-Arbeitsmappen speichern.
  • Mit Power BI Desktop erstellte Power BI-Berichte, die Sie im Webportal und den mobilen Power BI-Apps anzeigen können.
  • Im Berichts-Generator erstellte paginierte Berichte, bei denen es sich um Dokumente mit modernem Aussehen und einem für das Drucken optimierten festen Layout handelt, mit Tools zu deren Erstellung.

Mehr dazu erfahren Sie im weiteren Verlauf dieses Artikels.

Webportal

Der Zugriff auf Power BI-Berichtsserver erfolgt über ein modernes Webportal, das Sie in modernen Browsern anzeigen können. Sie können im neuen Portal auf alle Berichte und KPIs zugreifen.

Das Webportal kann mit dem benutzerdefinierten Branding Ihrer Organisation versehen werden und KPIs direkt anzeigen. KPIs dienen zum Erfassen wichtiger Geschäftsmetriken auf einen Blick im Browser, ohne dass Sie einen Bericht öffnen müssen.

Der Inhalt des Webportal ist in Ordnern organisiert. Innerhalb jedes Ordners erfolgt die Organisation nach Typ: Power BI-Berichte, mobile Berichte, paginierte Berichte und KPIs sowie Excel-Arbeitsmappen. Sie können Berichte und KPIs als Favoriten markieren. Diese werden alle im Ordner „Favoriten“ gesammelt, sodass Sie sie schnell finden können.

Power BI-Berichte

Ein Power BI-Bericht stellt eine Ansicht eines Datasets aus verschiedenen Perspektiven dar, wobei die aus dem Dataset gewonnenen verschiedenen Ergebnisse und Einblicke als Visualisierungen angezeigt werden. Ein Bericht kann eine einzelne Visualisierung, aber auch mehrere mit Visualisierungen gefüllte Seiten enthalten. Abhängig von Ihrer Rolle erstellen Sie vielleicht Berichte, und/oder Sie zeigen Berichte an oder interagieren mit ihnen.

Berichte basieren auf einem einzelnen Dataset. Jede Visualisierung in einem Bericht stellt eine wertvolle Information dar. Diese Visualisierungen sind nicht statisch: Ähnlich wie ein Dashboard, aber mit noch mehr Funktionen, ist ein Bericht interaktiv und anpassbar, und die Visualisierungen werden aktualisiert, sobald sich die zugrunde liegenden Daten ändern.

  • Als Berichtersteller können Sie Daten hinzufügen und entfernen, Visualisierungen hinzufügen oder neu anordnen oder Visualisierungstypen ändern.

  • Wenn Sie Berichte lediglich anzeigen, können Sie eine Sortierung vornehmen sowie Filter und Datenschnitte anwenden, während Sie die Daten untersuchen, um sich Einblicke zu verschaffen oder Antworten zu finden.

Sie erstellen Power BI-Berichte mit einer speziellen Version von Power BI Desktop. Laden Sie Microsoft Power BI Desktop (für Power BI-Berichtsserver optimiert – Juni 2017 GA) herunter.

Paginierte Berichte

Paginierte Berichte haben ein Dokumentformat. Je mehr Daten Sie haben, desto mehr Zeilen enthalten die Tabellen und desto mehr Seiten enthält der Bericht. Dieses Format ist ideal zum Generieren zu druckender Dokumente mit festem Layout und perfektem Aussehen, wie z.B. PDF- und Word-Dateien.

Sie können diese paginierten Berichte mit dem Berichts-Generator oder Berichts-Designer in SQL Server Data Tools (SSDT) erstellen.

Nächste Schritte

Installieren von für Power BI-Berichtsserver optimiertem Power BI Desktop
Schnellstart: Paginierte Berichte
Schnellstart: Power BI-Berichte

Weitere Fragen? Stellen Sie Ihre Frage in der Power BI-Community.