Lernfortschritt und aktuelle Informationen

Indem Sie auf „Status nachverfolgen“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails mit aktuellen Informationen zu Power BI-Lernressourcen von Microsoft zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

×

Sehr gut! Sie haben Ihr erstes Thema abgeschlossen.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um Ihren Lernfortschritt zu verfolgen und aktuelle Informationen zu neuen Power BI-Schulungsinhalten zu erhalten.

Indem Sie auf „Status nachverfolgen“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails mit aktuellen Informationen zu Power BI-Lernressourcen von Microsoft zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

×

Vielen Dank!

Die Themen, die Sie im geführten Lernen bereits abgeschlossen haben, werden mit einem grünen Häkchen gekennzeichnet.

×

Sie haben sich jetzt mit den Grundkomponenten vertraut gemacht

Nachdem Sie die Einführung abgeschlossen haben, geht es jetzt in die Details.

Erweiterte Datenquellen und Transformation

Nächstes Thema

Bereinigen von unregelmäßig formatierten Daten

Weiter

Noch einmal ansehen

In diesem Artikel werden einige komplexere Methoden zum Importieren und Bereinigen von Daten in Power BI Desktop erläutert. Nachdem Sie die Daten im Abfrage-Editor strukturiert und in Power BI Desktop importiert haben, können Sie sie in unterschiedlichen Ansichten anzeigen. Power BI Desktop weist drei Ansichten auf: Die Ansicht Bericht , die Ansicht Daten und die Ansicht Beziehungen . Die jeweilige Ansicht können Sie anzeigen, indem Sie oben links im Zeichenbereich das entsprechende Symbol auswählen. In der folgenden Abbildung ist die Ansicht Bericht ausgewählt. Der gelbe Balken neben dem Symbol gibt die jeweils aktive Ansicht an.

Um die Ansicht zu ändern, wählen Sie einfach eines der beiden anderen Symbole aus. Der gelbe Balken neben dem Symbol gibt die jeweils aktive Ansicht an.

In Power BI Desktop können zu jedem Zeitpunkt während des Modellierungsvorgangs Daten aus mehreren Quellen in einem einzelnen Bericht kombiniert werden. Um einem vorhandenen Bericht zusätzliche Quellen hinzuzufügen, wählen Sie im Menüband Start die Option Abfragen bearbeiten und dann im Abfrage-Editor die Option Neue Quelle aus.

In Power BI Desktop können Sie viele verschiedene Datenquellen verwenden, darunter auch Ordner. Durch das Verbinden mit einem Ordner können Sie Daten aus mehreren Dateien gleichzeitig importieren, z. B. aus mehreren Excel-Dateien oder CSV-Dateien. Die in dem ausgewählten Ordner enthaltenen Dateien werden im Abfrage-Editor als Binärinhalt angezeigt. Durch Klicken auf das Doppelpfeilsymbol oben in der Spalte Inhalt werden die entsprechenden Werte geladen.

Eines der nützlichsten Power BI-Tools ist der Filter. Durch Auswählen des Dropdownpfeils neben einer Spalte wird beispielsweise eine Prüfliste der Textfilter geöffnet, mit denen Sie Werte aus dem Modell entfernen können.

Sie können außerdem Abfragen zusammenführen und anfügen sowie mehrere Tabellen (oder Daten aus verschiedenen Dateien in Ordnern) in eine einzelne Tabelle umwandeln, die nur die gewünschten Daten enthält. Über das Tool Abfragen anfügen können Sie die Daten aus einer neuen Tabelle in einer vorhandenen Abfrage hinzufügen. Power BI Desktop versucht, die Daten den Spalten in den Abfragen zuzuordnen. Dies können Sie dann bei Bedarf im Abfrage-Editor anpassen.

Schließlich haben erfahrene Benutzer mit dem Tool Benutzerdefinierte Spalte hinzufügen die Möglichkeit, Abfrageausdrücke mit der leistungsstarken Sprache M neu zu schreiben. Sie können eine benutzerdefinierte Spalte basierend auf Anweisungen der Abfragesprache M hinzufügen und so Ihre Daten auf die gewünschte Weise gestalten.