Lernfortschritt und aktuelle Informationen

Indem Sie auf „Status nachverfolgen“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails mit aktuellen Informationen zu Power BI-Lernressourcen von Microsoft zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

×

Sehr gut! Sie haben Ihr erstes Thema abgeschlossen.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um Ihren Lernfortschritt zu verfolgen und aktuelle Informationen zu neuen Power BI-Schulungsinhalten zu erhalten.

Indem Sie auf „Status nachverfolgen“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails mit aktuellen Informationen zu Power BI-Lernressourcen von Microsoft zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

×

Vielen Dank!

Die Themen, die Sie im geführten Lernen bereits abgeschlossen haben, werden mit einem grünen Häkchen gekennzeichnet.

×

Sie haben sich jetzt mit den Grundkomponenten vertraut gemacht

Nachdem Sie die Einführung abgeschlossen haben, geht es jetzt in die Details.

Anordnen der Z-Reihenfolge von Berichtselementen

Nächstes Thema

Visuelle Hierarchien und Drilldownverhalten

Weiter

Noch einmal ansehen

Wenn ein Bericht zahlreiche Elemente umfasst, können Sie in Power BI festlegen, wie diese Elemente einander überlappen. Die Art und Weise, wie Elemente einander überlappen oder übereinander angeordnet sind, wird häufig als „Z-Reihenfolge“ bezeichnet.

Um die Z-Reihenfolge der Elemente in einem Bericht zu verwalten, wählen Sie ein Element aus und verwenden die Schaltfläche Anordnen auf der Registerkarte Start des Menübands, um seine Z-Reihenfolge zu ändern.

Mithilfe der Optionen im Menü der Schaltfläche Anordnen können Sie die gewünschte Reihenfolge der Elemente im Bericht festlegen. Sie können ein visuelles Element eine Ebene vor- oder zurückverschieben oder ganz oben oder ganz unten in der Reihenfolge positionieren.

Die Verwendung der Schaltfläche „Anordnen“ ist besonders nützlich beim Verwenden von Formen als dekorativen Hintergrund oder Rand oder zum Hervorheben bestimmter Bereiche eines Diagramms oder Graphen. Mithilfe der Formen können Sie außerdem einen Hintergrund erstellen, z. B. das hellblaue Rechteck in der folgenden Abbildung, das als Hintergrund für den Berichtstitel verwendet wird.

Request demo