Lernfortschritt und aktuelle Informationen

Indem Sie auf „Status nachverfolgen“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails mit aktuellen Informationen zu Power BI-Lernressourcen von Microsoft zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

×

Sehr gut! Sie haben Ihr erstes Thema abgeschlossen.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um Ihren Lernfortschritt zu verfolgen und aktuelle Informationen zu neuen Power BI-Schulungsinhalten zu erhalten.

Indem Sie auf „Status nachverfolgen“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails mit aktuellen Informationen zu Power BI-Lernressourcen von Microsoft zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

×

Vielen Dank!

Die Themen, die Sie im geführten Lernen bereits abgeschlossen haben, werden mit einem grünen Häkchen gekennzeichnet.

×

Sie haben sich jetzt mit den Grundkomponenten vertraut gemacht

Nachdem Sie die Einführung abgeschlossen haben, geht es jetzt in die Details.

DAX-Funktionen

Nächstes Thema

Verwenden von Variablen in DAX-Ausdrücken

Weiter

Noch einmal ansehen

Mit DAX erhalten Sie viele verfügbare Funktionen zum Strukturieren, Formatieren oder Analysieren Ihrer Daten. Diese Funktionen können in eine Handvoll Kategorien unterteilt werden:

  • Aggregationsfunktionen
  • Zählfunktionen
  • Logische Funktionen
  • Informationsfunktionen
  • Textfunktionen
  • Datumsfunktionen

Ähnlich wie Excel erscheint eine Liste von verfügbaren Funktionen, wenn Sie beginnen, Ihre Formel in die Bearbeitungsleiste von Power BI Desktop einzugeben. Diese Liste hilft Ihnen dabei, zu bestimmen, welche verfügbare Funktion Sie auswählen möchten. Mithilfe der NACH-OBEN- und der NACH-UNTEN-Pfeiltaste auf Ihrer Tastatur können Sie jede beliebige, verfügbare Funktion markieren. Dabei wird eine kurze Beschreibung angezeigt.

Power BI zeigt die Funktionen an, die mit den bereits eingegebenen Buchstaben übereinstimmen. Wenn Sie also S eingeben, werden nur Funktionen in der Liste angezeigt, die mit S beginnen. Wenn Sie Su eingeben, werden nur Funktionen, die die Buchstabenfolge Su enthalten, in der Liste angezeigt (sie müssen nicht mit Su beginnen, es muss nur die Buchstabenfolge enthalten sein).

Es ist einfach, mit DAX auf diese Weise zu experimentieren und jede der verschiedenen DAX-Funktionen zu suchen, die in Power BI verfügbar sind. Sie müssen nur anfangen zu tippen, und Power BI hilft Ihnen weiter.

Jetzt da wir wissen, wie man mit der DAX-Formel beginnt, sehen wir uns wiederum jede dieser Funktionskategorien an.

Aggregationsfunktionen

DAX verfügt über eine Anzahl von Aggregationsfunktionen, darunter die folgenden häufig verwendeten Funktionen:

  • SUMME
  • MITTELWERT
  • MIN
  • MAX
  • SUMX (und andere X-Funktionen)

Diese Funktionen können nur für numerische Spalten verwendet werden und können im Allgemeinen jeweils nur eine Spalte aggregieren.

Allerdings können spezielle Aggregationsfunktionen, die auf X enden, z.B. SUMX, mehrere Spalten gleichzeitig bearbeiten. Diese Funktionen durchlaufen die Tabelle und werten den Ausdruck für jede Zeile aus.

Zählfunktionen

Diese in DAX häufig verwendeten Zählfunktionen erhalten z.B.:

  • COUNT
  • COUNTA
  • COUNTBLANK
  • COUNTROWS
  • DISTINCTCOUNT

Mit diesen Funktionen werden verschiedene Elemente gezählt, z.B. unterschiedliche Werte, nicht leere Werte oder Tabellenzeilen.

Logische Funktionen

Die Sammlung der logischen Funktionen in DAX enthalten:

  • AND
  • OR
  • NOT
  • IF
  • IFERROR

Diese speziellen Funktionen können auch mit Operatoren ausgedrückt werden. Sie können in Ihrer DAX-Formel beispielsweise AND als && eingeben bzw. dadurch ersetzen.

Sie können Operatoren verwenden (z.B. &&), wenn Sie mehr als zwei Bedingungen in der Formel benötigen. Andernfalls ist es jedoch von Vorteil, den Namen der Funktion (z.B. AND) für die Lesbarkeit Ihres DAX-Codes zu verwenden.

Informationsfunktionen

Informationsfunktionen in DAX enthalten:

  • ISBLANK
  • ISNUMBER
  • ISTEXT
  • ISNONTEXT
  • ISERROR

Diese Funktionen können zwar in manchen Situationen nützlich sein, es ist jedoch von Vorteil, den Datentyp Ihrer Spalten vorher schon zu kennen, anstatt sich bei der Bestimmung des Datentyps auf diese Funktionen zu verlassen.

DAX verwendet die MAX- und MIN-Funktionen um Werte jeweils zu aggregieren und zu vergleichen.

Textfunktionen

Die Textfunktionen in DAX enthalten:

  • CONCATENTATE
  • REPLACE
  • SEARCH
  • UPPER
  • FIXED

Diese Textfunktionen funktionieren ähnlich wie die Excelfunktionen, die den gleichen Namen besitzen. Wenn Sie sich also damit auskennen, wie Excel mit Textfunktionen umgeht, dann sind Sie schon einen Schritt voraus. Wenn dies nicht der Fall, können Sie immer mit diesen Funktionen in Power BI experimentieren und erfahren, wie sie sich verhalten.

Datumsfunktionen

DAX enthält die folgenden Datumsfunktionen:

  • DATE
  • HOUR
  • NOW
  • EOMONTH
  • WEEKDAY

Diese Funktionen sind hilfreich zum Berechnen und Extrahieren von Informationen aus Datumswerten. Sie gelten nicht für Zeitintelligenz, bei der eine Datumstabelle verwendet wird.

Videoinhalt zur Verfügung gestellt von Alberto Ferrari, SQLBI

Request demo