Telekommunikation

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die Cortana Intelligence Suite und Power BI Stakeholdern in Telekommunikationsunternehmen für Mobilfunk eröffnet, um Faktoren der Kundenabwanderung zu analysieren.

Mobilfunkdienstleister

Unternehmen benötigen eine effektive Strategie im Umgang mit Kundenabwanderungen. Als Kundenabwanderung zählt, wenn Kunden einen Dienst seltener oder gar nicht mehr nutzen oder wenn sie zu einem Mitbewerber oder einem Tarif mit geringerem Leistungsumfang wechseln.

In diesem Anwendungsfall wird betrachtet, wie ein Mobilfunkanbieter mit Azure proaktiv Kunden ermitteln kann, bei denen eine Abwanderung in nächster Zeit eher wahrscheinlich ist. Auf dieser Grundlage können dann Verbesserungen am Dienst vorgenommen und spezielle Kampagnen zur Kundenbindung entwickelt werden. Der Mobilfunkmarkt ist besonders hart umkämpft. Die Abwanderung von Vertragskunden führt bei vielen Mobilfunkanbietern zu Gewinneinbußen. Daher kann sich die Möglichkeit, potenzielle Kundenabwanderungen in großem Umfang proaktiv und präzise zu bestimmen, als unschätzbarer Wettbewerbsvorteil erweisen. Einige der Faktoren, die zu Abwanderungen von Mobilfunkkunden führen, sind: der Eindruck häufig auftretender Störungen, schlechte Erfahrungen mit dem Kundendienst (online oder offline) oder Angebote von Mitbewerbern (attraktivere Familien- oder Datentarife usw.).

Mobilfunkanbieter müssen sich einen Rundum-Überblick über Ihren Kundenstamm verschaffen, um ihren Vorsprung vor Mitbewerbern zu sichern.

Braucht Ihre Organisation eine benutzerdefinierte BI-Lösung?

Besuchen Sie unseren Showcase mit Lösungen von Partnern, um herauszufinden, wie sie mit Power BI Probleme lösen und ihre Effizienz steigern.

Request demo