Von der Produktionshalle zum Kunden: Transformieren Sie die Produktion mit Power BI

Transformieren Sie die Produktion, und erarbeiten Sie neue Wege, Kunden zu binden, indem Sie datengestützte Entscheidungen treffen und erweiterte Analysen für proaktive Insights nutzen.

Höhere Belastbarkeit durch Umstrukturierung der Produktion

Transformation am Arbeitsplatz

Geben Sie Ihren Mitarbeitern die Tools an die Hand, die sie benötigen, um Geschäftsbereiche dabei zu unterstützen, innerhalb von Stunden, nicht Monaten, Daten zu analysieren und Entscheidungen zu fällen. Statten Sie sie für die sichere Analyse von Produktions-, Vertriebs- und Umsatzdaten aus. Bieten Sie die Möglichkeit, immer in Verbindung zu bleiben, egal wo sie sich befinden, und gewährleisten Sie Datensicherheit und Zugriffskontrollen nach Industriestandard.

Neue Wege zur Interaktion mit Ihren Kunden

Lernen Sie Ihre Kunden besser kennen. Sehen Sie sich das Kaufverhalten an, und nutzen Sie detaillierte Insights aus Ihren Marketing-, Vertriebs- und Servicedaten für einen individuell angepassten Service. Nutzen Sie erweiterte Analysen und KI zur Remote-Überwachung der Ausrüstung und für eine proaktive, vorbeugende Wartung.

Der Weg zu robusteren Lieferketten

Profitieren Sie von konkreten Insights auf der Grundlage von Lagerkapazitätsnutzung, Lagerbeständen und Lieferlogistik, um Engpässe in der Lieferkette aufzudecken. Verbesserte Transparenz bedeutet, dass Sie besser in der Lage sind, zukünftige Kundenanforderungen zu planen und erfüllen.

Der Weg zu flexibleren Fabriken

Durch die Analyse von Kosten, Kapazität und Output-Daten können Sie Bereiche der Betriebseffizienz in Echtzeit schnell identifizieren, um Verzögerungen in der gesamten Produktionslinie zu vermeiden. Zeigen Sie Terabytes an Daten von Gerätesensoren an, und verwenden Sie die KI, um Geräteprobleme vorherzusehen und Produktionsunterbrechungen zu verhindern.

Innovationen fördern und neue Dienstleistungen anbieten

Schaffen Sie neue Geschäftschancen, indem Sie eine Datenkultur aufbauen, die es jedem Mitarbeiter ermöglicht, über Self-Service-Daten-Connectors und benutzerdefinierte Visualisierungstools unternehmensweit auf Daten zuzugreifen, damit zusammenzuarbeiten und sie zu analysieren.

Wie Kunden aus der Produktion mit Power BI Ergebnisse erzielen

„Power BI erwies sich im Hinblick auf die leichte ETL-Funktionalität und seine Benutzerfreundlichkeit leistungsfähiger als andere Tools – ein wirklich überzeugendes Argument für unser Unternehmen.“

Morten Hannibalsen Olsen, Application Consultant, Grundfos

„Power Bl hat sich als ein äußerst leistungsfähiges Tool erwiesen. Für das Management ist es einfacher, die Berichte zu nutzen, und unser Unternehmen ist dadurch datenorientierter geworden.“

Mathias Johansson, CIO, Sandvik Coromant

„Mit Power BI ist nicht mehr nur das zentrale IT- oder Business-Intelligence-Team in der Lage, leistungsstarke Insights zu generieren: Jetzt, da dieser Prozess liberalisiert wurde, können Benutzer aller Kompetenzebenen Power BI-Inhalte erstellen, um den Einsatz von Analytics und damit auch das Unternehmenswachstum voranzutreiben.“

Chris Wagner, Enterprise Architect, Rockwell Automation

Beispiele für Berichterstattungs- und Dashboard-Lösungen für die Produktion

Geräteprüfung und QA-Analyse

Wir unterstützen Hersteller von elektronischen und elektromechanischen Geräten bei der Datenanalyse von Tests und Qualitätsprüfungen, um Insights zu gewinnen und proaktive Maßnahmen zu ergreifen, um Kosten im Zusammenhang mit interner Ineffizienz und Garantieansprüchen zu reduzieren.

Dashboard für Produktionsprozesse

Investieren Sie mehr Zeit in die Wertschöpfung, anstatt aufwendige Projekte zu entwickeln. Geben Sie den Abteilungen Abwicklung und Buchhaltung die Möglichkeit, Hauptbuch, Beschaffung, Auftragsabwicklung und Lieferungen der produzierten Waren zentral zu analysieren.

Remote-Verwaltung der Lieferkette und von Ressourcen mit IoT-Analyse

Führen Sie Ihr Produktionsgeschäft mit mehr Effizienz. Nutzen Sie die einfache Analyse der mit Dynamics NAV oder Dynamics AX gesammelten ERP-Daten, inklusive der Auswirkungen auf Produktionskosten, Kapazität, Output und Stücklisten.

Machen Sie den nächsten Schritt