MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN
MICROSOFT POWER BI FOR ANDROID

Diese Lizenzbestimmungen sind ein Vertrag zwischen Ihnen und der Microsoft Corporation (bzw. abhängig von Ihrem Wohnsitz einem mit Microsoft verbundenem Unternehmen). Bitte lesen Sie die Bestimmungen aufmerksam durch. Sie gelten für die oben genannte Software und gegebenenfalls für die Medien, auf denen Sie diese erhalten haben. Diese Bestimmungen gelten auch für alle von Microsoft bezüglich der Software angebotenen

  • Updates,
  • Ergänzungen,
  • internetbasierten Dienste und
  • Supportservices

Sofern Letztere mit eigenen Bestimmungen ausgeliefert werden, In diesem Fall gelten diese eigenen Bestimmungen.

Durch die Nutzung der Software erkennen Sie diese Bestimmungen an. Falls Sie die Bestimmungen nicht akzeptieren, sind Sie nicht berechtigt, die Software zu verwenden.

Wie weiter unten beschrieben, gilt die Verwendung einiger Features auch als Ihre Zustimmung zur Übertragung bestimmter Standardcomputerinformationen für internetbasierte Dienste.

Wenn Sie diese Lizenzbestimmungen einhalten, verfügen Sie über die nachfolgend aufgeführten zeitlich unbeschränkten Rechte.

  1. RECHTE ZUR INSTALLATION UND NUTZUNG.
    1. Installation und Nutzung. Sie sind berechtigt, eine beliebige Anzahl von Kopien der Software auf Ihren Android-Geräten zu installieren und zu verwenden.
    2. Die Software enthält Drittanbietercode, den Microsoft, nicht der Drittanbieter, unter den in diesem Vertrag enthaltenen Bestimmungen an Sie lizenziert. Hinweise für Code von Dritten, sofern vorhanden, dienen lediglich der Information.
  2. ZUSÄTZLICHE LIZENZANFORDERUNGEN UND/ODER NUTZUNGSRECHTE.
    1. Medienelemente und Vorlagen. Sie sind berechtigt, Bilder, ClipArt, Animationen, Ton, Musik, Shapes, Videoclips und Vorlagen, die mit der Software bereitgestellt werden und für eine entsprechende Verwendung gekennzeichnet sind, zu kopieren und in von Ihnen erstellten Dokumenten und Projekten zu verwenden. Sie sind berechtigt, diese Dokumente und Projekte nichtkommerziell zu vertreiben. Wenn Sie diese Medienelemente oder Vorlagen zu irgendeinem anderen Zweck verwenden möchten, besuchen Sie www.microsoft.com/permission, um zu erfahren, ob eine entsprechende Verwendung gestattet ist.
  3. MÖGLICHERWEISE IST INTERNETZUGRIFF ERFORDERLICH. Durch die Nutzung der Software können Gebühren für Internetzugriff, Datenübertragung und andere Dienste entsprechend den zwischen Ihnen und Ihrem Netzbetreiber vereinbarten Datentarifen und anderen Regelungen anfallen. Vom Netzbetreiber erhobene Gebühren sind von Ihnen allein zu verantworten.
  4. VERBINDUNGEN ZU DRITTEN/ANWENDUNGEN VON DRITTEN. Mit der Software können Sie eine Verbindung zu verschiedenen Datenquellen Dritter herstellen. Ihre Verträge mit jeglichen solchen Drittanbietern von Datenquellen bestehen ausschließlich zwischen Ihnen und dem jeweiligen Datenquellen-Drittanbieter und können weiteren Nutzungsbestimmungen oder Verträgen unterliegen, die für solche Quellen von Drittanbietern gelten. Sie erklären, dass Sie die alleinige Verantwortung für Daten aus diesen Datenquellen von Drittanbietern tragen und zu deren Import befugt sind. Es findet keine Überwachung, Kontrolle oder Haftungsübernahme durch Microsoft im Zusammenhang mit Daten, die Sie aus Datenquellen von Drittanbietern importieren, statt, und Microsoft ist nicht für deren Qualität, Richtigkeit, Beschaffenheit und/oder Verwaltung verantwortlich. Sie stimmen zu, dass Sie allein für alle Inhalte verantwortlich sind, die Sie auf der Grundlage der Daten erstellen, übermitteln, weitergeben oder anzeigen, die Sie unter Verwendung der Software importieren.
  5. INTERNETBASIERTE DIENSTE. Microsoft stellt mit der Software internetbasierte Dienste bereit. Microsoft ist berechtigt, diese Dienste jederzeit zu ändern oder einzustellen.
    1. Zustimmung für internetbasierte oder Funknetzdienste. Die Software stellt möglicherweise eine Verbindung zu internetbasierten Funknetzdiensten her. Die Nutzung der Software durch Sie gilt als Ihre Zustimmung zur Übertragung von Standardgeräteinformationen (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf technische Informationen zu Ihrem Gerät und System und zu Anwendungssoftware sowie Peripheriegeräten) für internetbasierte oder Funknetzdienste. Wenn bezüglich der Nutzung dieser Dienste durch Sie weitere Bestimmungen vorgesehen sind, gelten auch jene Bestimmungen.
    2. Missbrauch internetbasierter Dienste. Es ist Ihnen untersagt, einen internetbasierten Dienst auf eine Weise zu nutzen, die dem Dienst Schaden zufügen oder die Nutzung des Diensts oder des Funknetzes durch andere beeinträchtigen könnte. Es ist Ihnen untersagt, den Dienst in dem Versuch zu nutzen, auf irgendeine Weise unbefugten Zugriff auf Dienste, Daten, Konten oder Netzwerke zu erlangen.
  6. GÜLTIGKEITSBEREICH DER LIZENZ. Die Software wird lizenziert, nicht verkauft. Microsoft behält sich alle anderen nicht ausdrücklich unter diesem Vertrag gewährten Rechte vor, ob stillschweigend, durch Rechtswirkung oder anderweitig, es sei denn, das anwendbare Recht gibt Ihnen ungeachtet dieser Einschränkung umfassendere Rechte. Sie sind verpflichtet, alle technischen Beschränkungen der Software einzuhalten, die Ihnen nur spezielle Verwendungen gestatten. Sie sind nicht berechtigt,
    • technische Beschränkungen der Software zu umgehen,
    • die Software zurückzuentwickeln (Reverse Engineering), zu dekompilieren oder zu disassemblieren, außer und nur insoweit es trotz dieser Einschränkung anwendbares Recht ausdrücklich zulässt,
    • mehr als die in diesem Vertrag vorgesehene oder eine trotz dieser Einschränkung laut anwendbarem Recht ausdrücklich gestattete Anzahl Kopien der Software anzufertigen,
    • die Software zu veröffentlichen, damit andere sie kopieren können,
    • die Software zu vermieten, zu verleasen oder zu verleihen,
    • die Software oder diesen Vertrag an Dritte zu übertragen oder
    • die Software für kommerzielle Software-Hostingdienste zu verwenden.
  7. Jede Person, die über einen gültigen Zugriff auf Ihren Computer oder Ihr internes Netzwerk verfügt, ist berechtigt, die Dokumentation zu Ihren internen Referenzzwecken zu kopieren und zu verwenden.
  8. AUSFUHRBESCHRÄNKUNGEN. Die Software unterliegt den Exportgesetzen und Exportbestimmungen der USA sowie des Lands, aus dem sie ausgeführt wird. Sie sind verpflichtet, alle nationalen und internationalen Exportgesetze und Exportbestimmungen einzuhalten, die für die Software gelten. Diese Gesetze enthalten auch Beschränkungen in Bezug auf Bestimmungsorte, Endbenutzer und die Endnutzung. Weitere Informationen finden Sie unter www.microsoft.com/exporting.
  9. Da diese Software „wie besehen“ bereitgestellt wird, stellen wir möglicherweise keine dedizierten Supportservices bereit.
  10. GESAMTER VERTRAG. Dieser Vertrag sowie die Bestimmungen für von Ihnen genutzte Ergänzungen, Updates, internetbasierte Dienste und Supportservices stellen den gesamten Vertrag über die Software und die Supportservices dar.
  11. ANWENDBARES RECHT.
    1. Vereinigte Staaten. Wenn Sie die Software in den Vereinigten Staaten erworben haben, regelt das Gesetz des Staats Washington die Auslegung dieses Vertrags und gilt für Ansprüche, die aus einer Vertragsverletzung entstehen, ungeachtet der Bestimmungen des internationalen Privatrechts. Die Gesetze des Staats Ihres Wohnorts regeln alle anderen Ansprüche, einschließlich Ansprüche aus den Verbraucherschutzgesetzen des Staats, aus Gesetzen gegen unlauteren Wettbewerb und aus Deliktsrecht.
    2. Außerhalb der Vereinigten Staaten. Wenn Sie die Software in einem anderen Land erworben haben, gelten die Gesetze des betreffenden Lands.
  12. RECHTSGÜLTIGKEIT. Dieser Vertrag beschreibt bestimmte gesetzliche Rechte. Möglicherweise sehen die Gesetze Ihres Lands andere Rechte vor. Möglicherweise haben Sie auch Rechte gegenüber der Partei, von der Sie die Software erworben haben. Dieser Vertrag ändert für Sie keine Rechte unter den Gesetzen Ihres Lands, wenn die Gesetze Ihres Lands eben dies ausschließen.
  13. AUSSCHLUSS VON GARANTIEN. Die Software wird „wie besehen“ lizenziert. Sie tragen das mit der Nutzung verbundene Risiko. Microsoft gewährt keine ausdrücklichen Gewährleistungen oder Garantien. Möglicherweise gelten unter den örtlich anwendbaren Gesetzen zusätzliche Verbraucherrechte oder gesetzliche Garantien, die durch diesen Vertrag nicht abgeändert werden können. In dem nach Ihrem örtlich anwendbaren Recht zulässigen Umfang schließt Microsoft konkludente Gewährleistungen der Handelsüblichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Nichtverletzung von Rechten Dritter aus.

    FÜR AUSTRALIEN – Nach dem Australian Consumer Law gelten gesetzliche Garantien, und es besteht an keiner Stelle in diesen Bestimmungen die Absicht, diese Rechte einzuschränken.

  14. BESCHRÄNKUNG UND AUSSCHLUSS VON ABHILFEANSPRÜCHEN UND SCHADENERSATZ. Sie können von Microsoft und deren Lieferanten nur einen Ersatz für direkte Schäden bis zu einem Betrag von 5 US-Dollar erhalten. Sie können keinen Ersatz für andere Schäden erhalten, einschließlich Folgeschäden, Schäden aus entgangenem Gewinn, spezielle, indirekte oder zufällige Schäden.

    Diese Beschränkung gilt für

    • alles im Zusammenhang mit der Software, Diensten, Inhalten (einschließlich Code) auf Internetseiten von Drittanbietern oder Programmen von Drittanbietern und
    • Ansprüche aus Vertragsverletzungen, Verletzungen der Garantie oder der Gewährleistung, verschuldensunabhängiger Haftung, Fahrlässigkeit oder anderen unerlaubten Handlungen in dem nach anwendbarem Recht zulässigen Umfang.

    Sie hat auch dann Gültigkeit, wenn Microsoft von der Möglichkeit der Schäden gewusst hat oder hätte wissen müssen. Obige Beschränkung und obiger Ausschluss gelten möglicherweise nicht für Sie, weil Ihr Land den Ausschluss oder die Beschränkung von zufälligen Schäden, Folgeschäden oder sonstigen Schäden nicht gestattet. Wenn Sie die Software in DEUTSCHLAND oder in ÖSTERREICH erworben haben, findet die Beschränkung im vorstehenden Absatz „Beschränkung und Ausschluss von Schadenersatz“ auf Sie keine Anwendung. Stattdessen gelten für Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund einschließlich unerlaubter Handlung, die folgenden Regelungen: Microsoft haftet bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei Verletzung von Leben, Körper oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Vorschriften. Microsoft haftet nicht für leichte Fahrlässigkeit. Wenn Sie die Software jedoch in Deutschland erworben haben, haftet Microsoft auch für leichte Fahrlässigkeit, wenn Microsoft eine Vertragspflicht verletzt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (sog. „Kardinalpflichten“). In diesen Fällen ist die Haftung von Microsoft auf typische und vorhersehbare Schäden beschränkt. In allen anderen Fällen haftet Microsoft auch in Deutschland nicht für leichte Fahrlässigkeit.

  15. „Microsoft“ ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Android ist eine Marke von Google Inc.

 

Please note: As this software is distributed in Quebec, Canada, some of these license terms are provided below in French.

Remarque : Ce logiciel étant distribué au Québec, Canada, les termes de cette licence sont fournis ci- EXCLUSIONS DE GARANTIE. Le logiciel est concédé sous licence « en l’état ». Vous assumez tous les risques liés à son utilisation. Microsoft n’accorde aucune garantie ou condition expresse. Vous pouvez bénéficier de droits des consommateurs supplémentaires ou de garanties statutaires dans le cadre du droit local, que ce contrat ne peut modifier. Lorsque cela est autorisé par le droit local, Microsoft exclut les garanties implicites de qualité, d’adéquation à un usage particulier et d’absence de contrefaçon.

POUR L’AUSTRALIE – La loi australienne sur la consommation (Australian Consumer Law) vous accorde des garanties statutaires qu’aucun élément du présent accord ne peut affecter.

LIMITATION ET EXCLUSION DE RECOURS ET DE DOMMAGES. Vous pouvez obtenir de Microsoft et de ses fournisseurs une indemnisation en cas de dommages directs limitée uniquement à hauteur de 5,00 $ US. Vous ne pouvez prétendre à aucune indemnisation pour les autres dommages, y compris les dommages spéciaux, indirects ou accessoires et pertes de bénéfices.

Cette limitation concerne :

  • toute affaire liée au logiciel, aux services ou au contenu (y compris le code) figurant sur des sites Internet tiers ou dans des programmes tiers et
  • les réclamations au titre de violation de contrat ou de garantie, ou au titre de responsabilité stricte, de négligence ou d’une autre faute dans la limite autorisée par la loi en vigueur.

Elle s’applique également même si Microsoft connaissait l'éventualité d'un tel dommage. La limitation ou exclusion ci-dessus peut également ne pas vous être applicable, car votre pays n’autorise pas l’exclusion ou la limitation de responsabilité pour les dommages indirects, accessoires ou de quelque nature que ce soit.

Copyright © Microsoft. Tots els drets reservats.

Third Party Notices

This file is based on or incorporates material from the projects listed below (collectively, "Third Party Code"). Microsoft is not the original author of the Third Party Code. The original copyright notice and the license, under which Microsoft received such Third Party Code, are set forth below. Such licenses and notices are provided for informational purposes only. Microsoft, not the third party, licenses the Third Party Code to you under the terms set forth in the EULA for the Microsoft Product. Microsoft reserves all rights not expressly granted under this agreement, whether by implication, estoppel or otherwise.

Request demo