Skip to main content

Sechs Vorteile der Kombination aus Excel und Power BI

Excel ist ein umfassendes flexibles Tool für alle Analyseschritte. In Kombination mit Power BI verfügen Sie über breit gefächerte Funktionen zu Datenanalyse und -visualisierung. Verwenden Sie diese Apps, damit Sie wichtige Geschäftsdaten auf neue Weise und in kürzester Zeit ganz einfach sammeln, strukturieren, analysieren und untersuchen können.

In Aktion sehen 
Für vollständiges Tutorial registrieren 

Vorsprung durch eine gemeinsame Grundlage

Alle in Excel erstellten Abfragen, Datenmodelle und Berichte können in ansprechende interaktive Dashboards in Power BI verwandelt werden – ohne sich in eine neue Anwendung oder Programmiersprache einarbeiten zu müssen.

Automatisieren der Datenaktualisierung mit einem Klick

Beim Planen der Datenaktualisierung werden Ihre in Power Pivot konfigurierten Datenquellen im Hintergrund aktualisiert. Wenn Sie das Dashboard öffnen, werden ohne Benutzereingriff die korrekten Daten angezeigt.

Verarbeiten und Freigeben mehrerer Arbeitsmappen in einer Ansicht

Indem Sie Ihre Excel-Arbeitsmappen mit Power BI verbinden, können Sie Datenbereiche, Diagramme, Tabellen und vieles mehr mit Daten aus anderen Quellen kombinieren und in einem Power BI-Dashboard anzeigen.

Self-Service-Datenvisualisierung

Power BI ergänzt Excel-Datenmodelle für Ihre Berichte um ausgefeilte interaktive Visualisierungen und die Möglichkeit, Fragen in natürlicher Sprache zu stellen. Alle Mitarbeiter können unabhängig von ihrem Kenntnisstand und ihrer Erfahrung Erkenntnisse nachvollziehen und selbst ausarbeiten – ohne dazu Excel-Experte sein zu müssen.

Modelle mit erweiterten Analysefunktionen

Indem R-Skripts ausgeführt und R-gestützte benutzerdefinierte Visuals verwendet werden können, unterstützt Power BI Funktionen für die erweiterte benutzerdefinierte Visualisierung, Modellierung und Prognose für erweiterte Analyseworkflows.

Mit der Flexibilität des Rasters

Übertragen Sie Power BI-Daten ganz einfach zur Analyse an Excel. Mit einem Klick stellen Sie direkt in Excel eine Verbindung mit Ihren Datenmodellen her, um umfassende PivotTables und Diagramme zu erstellen.

In vier einfachen Schritten startklar

1. Laden Sie Power BI Desktop herunter

Binden Sie Ihre Excel-Daten ein, um beeindruckende interaktive Berichte zu erstellen und Ihre Erkenntnisse mit mehr als 85 zeitgemäßen Datenvisuals per Drag & Drop auf einem Zeichenbereich darzulegen.

2. Für Power BI-Testversion registrieren

Mit Power BI Pro können Sie Berichte ganz ohne komplizierte Einrichtung mit anderen teilen und weitergeben. So bietet sich Ihnen an zentraler Stelle eine Rundumsicht auf Ihr Unternehmen mit Excel-Berichten und -Objekten.

3. Power BI Publisher für Excel herunterladen

Speichern Sie mit wenigen Mausklicks Momentaufnahmen von wichtigen PivotTables, Diagrammen, Zellbereichen und vielem mehr aus Ihren Excel-Kalkulationstabellen – direkt aus Excel in Power BI.

4. Jetzt Excel mit Power BI verwenden

Heften Sie Ergebnisse aus verschiedenen Excel-Arbeitsblättern in Power BI an Dashboards an, und teilen Sie sie an gleicher Stelle mit Mitarbeitern. Oder stellen Sie eine Liveverbindung mit Ihren Power BI-Modellen her, um weitere Analysen durchzuführen.